Apfel-Zimt Wintercupcakes

Apfel-Zimt Wintercupcakes


Heute möchte ich mein selbst kreiertes Apfel-Zimt-Cupcake Rezept mit euch teilen.
Zutaten:
Für den Teig:


Zubereitung:
Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter und Zucker mit dem Mixer schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazurühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver dazusieben und die Milch mit der Prise Salz unter die Masse rühren.
Den Teig in die Förmchen füllen. Ca. 20 Minuten backen.
Während die Muffins backen, kann das Topping vorbereitet werden.
Die Gelatine in Wasser einweichen. Die Mascarpone mit dem Staubzucker verrühren. Dann das Apfelmus, die Zitronenschale und den Zitronensaft dazugeben und mit Zimt abschmecken.
Die Gelatine mit dem Rum in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze auflösen, einen Löffel der Masse dazu geben und verrühren, dann die aufgelöste Gelatinemasse zur anderen Masse geben und gut verrühren.
Die fertige Masse im Kühlschrank absteifen lassen.

Apfel-Zimt Wintercupcakes

Die Muffins müssen ausgekühlt sein bevor das Topping drauf gegeben wird. Zum schluss die Cupcakes mit Zuckerperlen und Apfelchips verzieren. Und fertig sind die winterlichen Apfel-Zimt-Cupcakes!