Apfel-Walnussmuffin

Apfel-Walnussmuffin Absolut mein Lieblings Kuchen! Als meine großen Kinder mit meiner Mutter für 2 Wochen nach der Türkei verreisten, habe ich öfter diese Muffins gebacken. Ich backe öfter für meine Kinder Muffins, die am meistens mit Schokolade oder Müsli sind. Sonst mögen sie kein Obst darin. Die Muffins sind mit unkomplizierte Vorbereitung und kurze Backzeit ganz ideal als Snack oder zur Kaffeetafel, die für unerwartete Gäste ganz schnell vorbereitet werden soll. Darin gibt es kein Zimt, weil es zu Hause kein Zimt mehr übrig bleibt, und jedes Mal beim Einkaufen vergesse. Aber wissen sie, ich habe bemerkt dass ich eigentlich nach Zimt Geschmack nicht besonders heiß liebe. Also die Muffins sind, wie ich am meistens mag und gerne esse.
für 12 Muffins 2 Eier, große M 100 ml Pflanzenöl 200 ml Vollmilch 350 g Mehl 200 g Zucker 1 Kaffee Backpulver 1 Kaffee Vanillinzucker 2 Äpfel, mittelgroße Eine Hand voll Walnuss kerne
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine 12 er Muffins Backform mit Papierförmchen auskleiden. Äpfel schälen und in kleines Stück schneiden, mit klein gehackter Walnuss kerne mischen und beiseite stellen. In einem Schüssel Eier mit Pflanzenöl und Vollmilch rühren. In einem weiteren Schüssel Mehl mit Zucker, Backpulver und Vanillinzucker mischen. Zuerst die flüssige und trockene Zutaten mit Hilfe einem Spachtel kurz mischen, bis alle Zutaten befeuchtet, dann Apfel-Wallnußmischung darunter geben. Die Mischung in die Muffins Mulden verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen, bis die Ränder leicht goldgelb sind. Den Ofen ausschalten und die Muffins noch 5 Minuten in dem heißen Ofen lassen, dann rausholen. Die Muffins noch 5 Minuten in der Backform ruhen lassen und rausholen und servieren.

wallpaper-1019588
[Comic] Ferne Welten [1]
wallpaper-1019588
Mais anbauen: Zuckermais im eigenen Garten säen und ernten
wallpaper-1019588
Möbel mit Kreidefarbe streichen – Umfassender Ratgeber
wallpaper-1019588
5 Tipps, um als Digital Marketer erfolgreich zu sein