Apfel-Vanille-Cupcakes mit Schokocreme-Topping und Haselnusskrokant

Heute möchte ich euch gern das bevorstehende Wochenende etwas versüßen.
Ich bin eigentlich kein großartige Bäckerin (hab ich wahrscheinlich schon 100 Mal geschrieben) aber manchmal kitzelt es in meinen Fingern und dann muss es einfach nach Zucker und gebackenem Teig in meiner Küche duften.
Wobei sich der Duft diesmal in der Küche meiner lieben Schwiegereltern verbreitete. Sie haben sich eine neue Küche zugelegt und die muss natürlich auch von "Kulinarikus" hinreichend ausgetestet werden - ist doch klar. ^^
Lag es an der Küche oder an mir... jedenfalls haben diese Cupcakes/Muffins (ich kenne den Unterschied noch nicht, ich glaube wenn es ohne Topping ist, ist es ein Muffin, oder?) einfach super lecker geschmeckt. Die Äpfel haben den Teig schön saftig gemacht und die Buttermilch sorgt für Fluffigkeit. So kam es auch, dass die bessere Hälfte gleich mal 6!!! Stück davon ganz allein an einem Abend verdrückt hat...Etwas "misslungen" ist mir leider die Arbeit mit dem Spritzbeutel, da muss ich nochmal üben. Aber ein schönes Exemplar habe ich für das Foto dann doch hinbekommen und Schönheit kommt ja bekanntlich auch von Innen. :-D
Ein schönes Wochenende & bis bald!
Apfel-Vanille-Cupcakes mit Schokocreme-Topping und Haselnusskrokant
Zutaten für 16 Stück:120 g weiche Butter120 g ZuckerMark von einer Vanilleschote3 Eier275 g Mehl2 TL Backpulver200 ml Buttermilch1 großer Apfel (z.B. Boskop)etwas Zitronensaft für den Apfel
Topping:1/2 Päckchen Schokopuddingpulver2 EL Zucker250 ml Milch125 g weiche Butter6 EL Haselnusskrokant
Außerdem: PapierförmchenBackform für Muffins
wie es geht: Für den Apfel-Vanille-Teig:Die weiche Butter, Zucker und Vanillemark mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zufügen sowie im nächsten Schritt das Mehl, Backpulver und die Buttermilch zugeben. 
Den Apfel waschen, entkernen, vierteln und in etwas kleinere, mundgerechte Stücke schneiden. Apfelstücke mit Zitronensaft beträufeln und dann locker unter den Teig heben. 
Den Teig in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft für ca. 25 Minuten goldbraun backen. Die Muffins bei geöffneter Ofentür abkühlen lassen.
Apfel-Vanille-Cupcakes mit Schokocreme-Topping und Haselnusskrokant
 Für das Schokocreme-Topping:Aus Puddingpulver, Zucker und Milch laut Packungsanweisung einen Pudding zubereiten, dann abkühlen lassen. Die weiche Butter schaumig schlagen und den Pudding esslöffelweise unterrühren.Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Creme als Tupfen auf die Cupcakes spritzen. Die Cupcakes nun noch mit etwas Haselnusskrokant dekorieren. Voilá. 
Apfel-Vanille-Cupcakes mit Schokocreme-Topping und Haselnusskrokant
Apfel-Vanille-Cupcakes mit Schokocreme-Topping und Haselnusskrokant

wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Skandal um Netflix: Pfusch bei Death Note Realverfilmung
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
Das AnimeNachrichten Team sucht Verstärkung!
wallpaper-1019588
[Neuerscheinungen] Meine MUST-HAVES im Juni 2019...
wallpaper-1019588
Das Mittelmeer, das am stärksten verschmutzte Meer der Welt
wallpaper-1019588
Deutschland, das Paradies für eingereiste Straftäter