Apfel-Streusel-Kuchen mit Zimt-Marzipan

Apfelkuchen geht einfach immer! Oder seht ihr das anders? Ob im Sommer oder Winter - einen Apfelkuchen mit Streuseln kann ich immer und zu jeder Tages- und Nachtzeit essen. Aber, weil ja momentan Winter ist habe ich ihn ein wenig weihnachtlich angehaucht und zusätzlich zu den säuerlichen Äpfeln eine Zimt-Marzipan-Schicht mit eingebacken. Das gibt dem Kuchen den gewissen Kick.
Apfel, Kuchen, Streuselkuchen, Marzipan, Zimt, Apfel-Streusel-Kuchen, Apfelkuchen Rezept, TIna Kollmann, LECKER&Co, leckerundco, lecker co, lecker, kuchen lecker, kuchen rezept, apfelkuchen rezept, zimt-marzipan, mürbteig, streusel
Das braucht ihr:
Für den Mürbteig:
200 g Butter
100 g Puderzucker
Prise Salz
1 Ei (M)
300 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
Für die Streusel:
50 g Butter
50 g Zucker
50 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
Für die Füllung:
3 mittelgroße säuerliche Äpfel (z.B. Breaburn)
100 g Marzipan
1 Ei (M)
1/2 TL Zimt
Und so gehts:
Für eine Form mit 28 cm Durchmesser. Verknetet für den Mürbteig alle Zutaten miteinander, teilt ihn in zwei Portionen auf, schlagt eine in Frischhaltefolie und legt sie in den Kühlschrank. Die andere Hälfte Teig drückt ihr in eure Form. Legt am Besten Backpapier unter, dann geht der Kuchen anschließend besser aus der Form.
Apfel, Kuchen, Streuselkuchen, Marzipan, Zimt, Apfel-Streusel-Kuchen, Apfelkuchen Rezept, TIna Kollmann, LECKER&Co, leckerundco, lecker co, lecker, kuchen lecker, kuchen rezept, apfelkuchen rezept, zimt-marzipan, mürbteig, streusel
Verknetet das Marzipan mit dem Ei und dem Zimt und streicht diese Mischung auf den Boden. Anschließend schält ihr die Äpfel, schneidet sie in Stücke und verteilt sie auf dem Marzipan. Verknetet Butter, Zucker und Mehl für die Streusel und bröselt diese oben über euren Kuchen.
Backt den Kuchen anschließend für 45 bis 50 Minuten bei 160 °C Umluft. Lasst es euch schmecken, eure Tina.
Apfel, Kuchen, Streuselkuchen, Marzipan, Zimt, Apfel-Streusel-Kuchen, Apfelkuchen Rezept, TIna Kollmann, LECKER&Co, leckerundco, lecker co, lecker, kuchen lecker, kuchen rezept, apfelkuchen rezept, zimt-marzipan, mürbteig, streusel
Tipp: Die übrig gebliebene Hälfte Mürbteig könnt ihr eine Woche im Kühlschrank aufbewahren oder einfach einfrieren.

wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
Auch für Bewerber interessant: Neues Recherchetool für die Games-Branche
wallpaper-1019588
EuGH: Lkw-Fahrer dürfen die regelmäßige wöchentliche Ruhezeit nicht im Lkw verbringen!
wallpaper-1019588
Elevator Pitch – „In der Kürze liegt die Würze“
wallpaper-1019588
Geht euch das auch so? | Is that the same with you?
wallpaper-1019588
Gemeinde Andratx auf der Suche nach parkplätzen
wallpaper-1019588
|Rezension| Weil ich dich liebe, Papa
wallpaper-1019588
Sabores de India