Apfel-Spekulatius-Lasagne


Apfel-Spekulatius-Lasagne
Ich liebe es mit Obst zu backen. Es bringt in das Gebäck einfach so eine wunderbare frische Note.
Dazu kann man zusätzlich noch wunderbar mit Aromen spielen, um das ganze noch ein wenig interessanter zu gestalten.

Immer auf der Suche, nach dem gewissen etwas, dem besonderen und nicht alltäglichem, denke ich viel nach was man aus einer speziellen Saison Frucht alles wunderbares  herstellen kann.

Diese Ideen schreibe ich dann auf, und im Laufe einer gewissen Zeit entstehen daraus die einzelnen Rezepte.
Glücklicherweise, gelingen die allermeisten Ideen gleich auf Anhieb, und ich muss nicht viel experimentieren.

So auch die Apfel-Spekulatius-Lasagne die ich heute vorstellen möchte.
Ich mag es, wenn der Herbst beginnt, es draußen windig und kühler wird.
Und der Winter vor der Tür steht.

Diese warmen Aromen zu verbinden ist wirklich spannend.

Um Euch nicht lange auf die Folter zu spannen, gibt es nun flugs das Rezept.
Apfel-Spekulatius-Lasagne

Zutatenliste

für 4 Portionen


9-12 Lasagne Blätter ( ohne Vorkochen )
3 Äpfel ( eine säuerliche Sorte wie zB. Brebuerne )
300 ml Sahne
200 g Spekulatius
50 g Zucker
Saft einer halben Zitrone
Gewürzmischung Arabien nights hier zu bekommen
200 g Creme Fraiche
                                                                   
   
Apfel-Spekulatius-Lasagne

Zubereitung


1.  Die Spekulatius mit einem Nudelholz fein zermahlen.Die Sahne mit Zucker steif schlagen und die Brösel dazugeben. In den Kühlschrank stellen.
2. Die Äpfel waschen, entkernen und in Scheiben von ca. 0,5 cm stärke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
3. Eine Auflaufform ausbuttern. Eine Lage Lasagneblätter auslegen ( gegebenen Falls zurecht schneiden ). Darauf eine Schicht geschlagenen Sahne. Nun folgen 4-6 Apfelscheiben ( je nach Größe der Scheiben ). Eine dünne Schicht Sahne und wieder Lasagne Blätter. In dieser Reihenfolge weiter verfahren bis die Form gefüllt ist. Zuletzt auf die Apfelschicht,  das Creme Fraiche aufstreichen, so das die Äpfel gut verdeckt sind.
Apfel-Spekulatius-Lasagne

4. Bei 170 Grad ca. 20 Minuten backen. Darauf achten das die Äpfel oben nicht zu frei liegen. Nach der Hälfte der Zeit die Form mit Alufolie abdecken, gegebenen Falls etwas Creme Fraiche nach streichen.

5. Nach der Zeit die Form aus dem Ofen nehmen. Mit grob zerbröselten Spekulatius und Gewürzmischung bestreuen.
Apfel-Spekulatius-Lasagne
Mmmhh .. wer mag kann noch eine Vanille Sauce dazu reichen.
Sehr lecker und durch die Nudelblätter recht sättigend.
Daher eignet sich das Rezept als Hauptspeise ebenso gut wie als Dessert.
Ich wünsche allen einen guten Appetit.
Eure Stephie
Apfel-Spekulatius-Lasagne
Die Gewürze die ich in meinen Rezepten verwenden, beziehe ich von Spirit of Spice.Für einen Besuch des online Shops auf das Bild klicken.
Apfel-Spekulatius-Lasagne


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Chicken-Wing-Tag – National Chicken Wing Day in den USA
wallpaper-1019588
Niedrige Blutdruck-Grenzwerte bringen Senioren in Gefahr
wallpaper-1019588
Psycho-Pass erhält eine 3. Staffel
wallpaper-1019588
Leinen Hosenanzug: die Naturfaser als Sommertrend
wallpaper-1019588
Scheenär chaisch es niänä gseh!
wallpaper-1019588
Lazania
wallpaper-1019588
[Werbung] Zoeva 222 Luxe All Over Shader Rose Golden Vol. 2