Apfel-Nuss-Kuchen

Apfel-Nuss-KuchenDie selbstgesammelten Äpfel sind zum Teil schon verwertet, aber so ganz ohne Apfelkuchen geht das natürlich nicht :)
Gleich mehrere verschiedene Arten an Apfelkuchen habe ich gebacken. 
Zuerst gibt es wieder mal ein Rezept der Punktesekte, jedoch habe ich auf Light-Produkte verzichtet, die braucht doch immer noch kein Mensch ;-)
Im ursprünglichen Rezept wird für den Guss Creme fraiche verwenden. Da die Backaktion jedoch spontan war und kein Creme fraiche im Haus, habe ich zum Schmand gegriffen. Hat auch gut funktioniert und geschmacklich gab es ebenfalls nichts zu bemängeln. Mit saurer Sahne habe ich es beim zweiten Mal probiert, hat auch gut geklappt und geschmeckt.
Der Kuchen hat eine für uns angenehme Süsse. Durch den Guss ist er schön saftig - richtig lecker!
Apfel-Nuss-Kuchen
Apfel-Nuss-Kuchen
Apfel-Nuss-KuchenZutaten für den Teig:
75 gr Quark
100 ml Milch
3 EL Sonnenblumenöl
40 gr Zucker, braun
Prise Salz
150 gr Mehl
1,5 TL Backpulver
Zutaten für den Belag:
2-3 Äpfel
1 Zitrone 
Zimt
1 TL Vanilleextrakt
75 gr Haselnüsse, gehackt
4 TL Honig
150 gr saure Sahne, Creme fraiche oder Schmand
Zubereitung:
Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen und eine Springform Ø 26cm bzw. eine Brownieform mit Backpapier auslegen.
Für den Teig Quark mit Milch & Öl verrühren, dann Zucker und Salz unterrühren, anschließend Mehl und Backpulver. Solange verrühren, bis ein klümpchenfreier Teig entstanden ist. Den Teig nun in die Form geben und gleichmässig verteilen.
Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei niedriger Temperatur rösten. Für den Belag die Zitrone halbieren, auspressen und den Saft in eine Schale geben. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Mit einem Messer auf der Rückseite mehrmals einschneiden und in den Zitronensaft geben. Für den Guss den Schmand mit Honig, Vanilleextrakt und Haselnüssen verrühren. Die Apfelviertel auf dem Boden verteilen und mit Zimt bestreuen. Den restlichen Saft zum Guss geben und unterrühren. Nun den Guss um die Apfelspalten herum auf dem Boden verteilen.
Den Kuchen im Ofen, mittlere Schiene, für etwa 35-40 min. backen. Nun herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann aus der Form holen.
Apfel-Nuss-Kuchen
Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!
Apfel-Nuss-Kuchen
Hinweis: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!

wallpaper-1019588
Wer ist Arbeitnehmer?
wallpaper-1019588
Was kann das neue Fahrradmagazin KARL?
wallpaper-1019588
Ich war noch niemals in New York …
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Foto-Galerie Ostern 2019
wallpaper-1019588
#197 Bücherregal - Von Hoffnung getragen
wallpaper-1019588
Wenn die Haifische Menschen wären
wallpaper-1019588
Rezension: Stille Schwester - Martin Krist