Apfel-Nashi-Kuchen

Apfel-Nashi-Kuchen

Noch ein Rest vom Wochenende…nein, nicht der Kuchen, der ist „alle“, aber zumindest das Rezept dazu ist erhalten geblieben 🙂

Zutaten für ein Backblech von 30 x 20 cm:

  • 250 g Butter. weich
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 4 Eier, Gr. „L“
  • 1 Nashi (groß)
  • 1 Apfel (groß)
  • 1 EL Mandelblättchen
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Backblech mit Backpapier auslegen.

Apfel und Nashi vierteln, Stiel-, Blütenansatz und Kerngehäuse entfernen.
Die Viertel jeweils nochmals längs halbieren und quer in 3 bis 4 Teile schneiden.

Eier trennen; Eiweiß steif schlagen, weiter rühren und langsam 5 EL (von den 250 g) einrieseln lassen, rühren bis der Eischnee „glänzt“.

Butter mit dem Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eigelb einrühren.
Mehl und Backpulver mischen; abwechseln mit dem Eischnee nach und nach unter die Butter-Zucker-Masse rühren.

Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Backform geben, glatt streichen.
Die Obstwürfel darauf verteilen.
Den restlichen Teig darauf geben und wieder glatt streichen.
Die Mandelblättchen darauf streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 40 bis 45 Minuten backen.

Apfel-Nashi-Kuchen

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Apfel-Nashi-Kuchen

Apfel-Nashi-Kuchen


wallpaper-1019588
Avalanche Studios, die Just Cause Entwickler, arbeiten scheinbar an einem neuen AAA Open World Multiplayer Spiel
wallpaper-1019588
PC Building Simulator 2 Release Termin bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Skull & Bones 2. Verschiebung angekündigt, dieses mal auf 2023
wallpaper-1019588
Disney Dreamlight Valley Update für Oktober angekündigt mit Scar, neuem Fotomodus und Fehlerbehebungen