Apfel-Blaubeer Muffins

Apfel-Blaubeer Muffins
So, jetzt haben wir den weißen Salat. Mit gestern kam für mich doch völlig überraschend auch der Schnee zu uns in die Hauptstadt: zu Mittag bei Sonnenschein von zu Hause weggefahren und nach Hause gefahren bei Schnee. Zwar hat er nur die Straßen und Dächer angezuckert - ok ein wenig mehr als angezuckert war es dann doch - aber immerhin. Der Winter ist nun mit etwas Verpätung angekommen. So, und wieso stand ich dann am Samstag, nachdem ich einen kurzen Ausflug zum Schweden meines Vertrauens gemacht habe, in der Küche und habe diese Apfel-Blaubeer Muffins gebacken und habe das nicht gestern bei dem grausigen Wetter gemacht? Verkehrte Welt.
Apfel-Blaubeer Muffins

Zutaten für 14 Muffins:
250 g Äpfel125 g Heidelbeern (Blaibeeren) 2 EL Zitronensaft250 g Mehl2 TL Backpulver1/2 TL Natron1 Ei125 g Zucker1 P. Vanillezucker80 ml neutrales Öl250 g Naturjoghurt

 

Zubereitung: 
Die Äpfel waschen, schälen, halbieren, entkernen und alles in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. 
Das Ei verquirlen. Zucker, Vanillezucker, Öl, Joghurt, Blaubeeren, Apfelstücke sowie das Mehl vermischt mit Backpulver und Natron untermischen.
Den Teig in die ausgefetteten Muffin-vertiefungen oder Muffinpapierförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.


wallpaper-1019588
Warum Magnesium in den Wechseljahren so wichtig ist [Werbung*]
wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Pro Golf Tour – Broekpolder International Open
wallpaper-1019588
Automatisierter Content: Kostenersparnis oder Milchmädchenrechnung?
wallpaper-1019588
Zitronen-Kräuter-Huhn aus dem Römertopf
wallpaper-1019588
Modern übernachten am Tegernsee – das ‚Bussi Baby‘
wallpaper-1019588
Ossobuco-Voodoo
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht Fliegen mit American Airlines