Antwerpen für Shopaholics und Designliebhaber

Ich bin schon länger von Antwerpen infisziert. Ich mag das Stadtbild, die aneinandergekuschelten Häuser, die alten Gassen, die altehrwürdigen Plätze und das Moderne. Mir gefällt das geschäftige Treiben dieser Stadt.

Antwerpen ist die perfekte Stadt für Shopaholics, Designliebhaber und Geniesser. Es ist ist die durch The Antwerp Six international bekannt gewordene Modestadt an der Schelde. 1980 nahmen sechs belgischen Absolventen der Royal Academy of Fine Arts of Antwerp an der London Fashion Week teil. Sie eroberten die internationale Modewelt mit ihrem damals ungewöhnlich minimalistischem Stil im Sturm.

Die Journalisten waren mit den komplizierten belgischen Namen der Designerüberfordert. So machten sie sie in der Presse kurzerhand zu "The Antwerp Six". Seit da spielt Belgien im Fashion-Zirkus international eine wichtige Rolle.

Belgisches Design

Belgien liegt jedoch nicht nur in Sachen Mode ganz vorn. Ich bin belgischem Interior Design seit Jahren verfallen. Die sachliche Schlichtheit, das Gespühr für Material und Farbgebung, die grosszügigen Proportionen und der Umgang mit alten Bausubstanzen faszinieren mich. Beim Schlendern durch die Hinterhöfe von Vlaaikensgang komme ich ins Schwärmen. Der renomierte Architekt und Designer Axel Vervoordt hat die Häuser vor dem Abriss gerettet und aufwändig restauriert. So würde ich gerne wohnen.

Graanmarkt 13

Eine simple Adresse, eine dezente weisse Villa auf einem der schönste Plätze der Stadt, dem Graanmarkt. Die Adresse ist Konzept. Concept Store, Restaurant und ein luxuriöses Appartement beherrbergt das Gebäude. Der als Wohnung der Eigentümer Ilse Cornelissens und Tim Van Geloven konzipierte Bereich in den oberen Etagen der Villa ist ein Traum und - mietbar! (zu ca. € 1'400/Nacht für bis zu 8 Personen). Mario Testino und Tim Burton haben da, erzählt man uns, schon genächtigt. Ich würde sofort einziehen - und bleiben.

Das Restaurant im Untergeschoss mit Seppe Nobels ehrlicher und frischer Küche wurde 2015 von Gault Millau zum "Best Vegetable Restaurant 2015 of Flanders" gekürt.
www.graanmarkt13.com

BeroepsBelg - Ein Stadtrundgang mit Berufsantwerpener Tanguy Ottomer

Bei meiner ersten Begegnung mit Antwerpen war ich auf mich alleine gestellt. Ich mag das sehr, durch Strassen zu schlendern, mich treiben zu lassen ohne Hast und Ziel.

Heute aber komme ich in den grossen Genuss von DEM Antwerpener schlechthin durch die Strassen geführt zu werden. Tanguy Ottomer bietet Touren durch „seine" Stadt an. Und zwar tut er das auf die unterhaltsamste Art und Weise. Er erzählt Anektoten, lässt einem von den besten Bisquits der Stadt probieren und hält schon mal spontan für ein Tänzchen mitten auf dem Platz inne.

Ich bin ihm nach der ersten Minute verfallen. Nie weiss man, ob er scherzt, ob die Geschichte stimmt oder ob er auf seine sehr charmante Art schlichtweg übertreibt. Er liebt und lebt seine Stadt, kennt Hinterhöfe, Geschichten und weiss, wo welcher Designer sein Atelier führt. Und da ein richtiger Antwerpener nur ein Antwerpener ist, wenn er in der Innenstadt mit der Postleitzahl 2000 geboren wurde, es aber leider keinen Spital mehr in der Innenstadt gibt, bietet er gleich mal seine Wohnung für eine Hausgeburt an. Ihm sei auch verdankt, dass wir die Räumlichkeiten Graanmarkt 13 besichtigen dürfen! Dank je wel!

Die Touren können über www.BeroepsBelg.be gebucht werden.

Tanguy Ottomer, den Berufs-Antwerpener, kann man übrigens auch als Privat Shopper engagieren!

Süsses aus Antwerpen

Die besten Bisquits gibts bei Philip's Bisquits www.philipsbiscuits.be

Die schönste, beliebteste und beste Bäckerei Antwerpens: GOOSSENS - was für ein Schaufenster, da komm ich ins Schwärmen www.bakkerijgoossensantwerpen.be

Antwerpen - alles ausserhalb ist Parkplatz

Eine weitere Anektote, die mich herzhaft lachen lässt. Ich höre sie in geselliger Runde bei einem Bier mit Hans Bombeke, dem Präsidenten des Antwerpener Bierclubs, und Yves Panneels von VLM Airlines. Die Antwerpener haben Humor, sie sind stolz und im positivem Sinne ganz schön überheblich. Anwerpen ist der Nabel der Welt. Die Liebfrauenkathedrale De Kathedraal - das Herz der Stadt - ist 1,2,3 - also 123m hoch und hat nur einen Turm. Na und?

Die Notre Dame in Paris ist auch nicht wie geplant fertig gebaut worden. Auch in Antwerpen ist damals das Geld ausgegangen. Man hat aber für den nicht fertig gebauten Turm eine augenzwinkernde Bezeichnung. Der kleine Turm ist der Schmiernippel der Achse Europas :-)

Den schönsten Blick auf De Kathedraal und somit der perfekte Platz für ein Selfie ist auf der Tempelstraat, Ecke Oude Koornmarkt. Hier die GPS-Koordinaten für das perfekte Bild mit De Kathedraal: 51°13'12.6″N 4°23'60.0″E

So sollte das dann aussehen. Entstanden nach der Bierpubtour.

Zu lesen in meinem separaten Artikel über Frites, Bier und Haute Dogs in Antwerpen

Wunderschön Schlafen im Les Nuits HOTEL ANTWERP

Hier habe ich geschlafen - im Les Nuits Hotel Antwerp. In Zimmer Nr. 37 mit einem suuuper Bett, eigener Badewanne und unglaublich viel Platz.

Ich habe es genossen. Ein weiteres Hotel auf meiner kleinen Liste, wo ich schlafen konnte wie ein Baby. Habe mich bei der Receptionistin bereits angemeldet. Ich komme wieder! Das Hotel mit Charme und persönlichem Service liegt perfekt, mitten im Herzen Antwerpens. Eine Top-Adresse. Und ja. Es gibt auch kleinere Zimmer ;-)
nbsp;

Les Nuits HOTEL ANTWERP, Lange Gasthuisstraat 12

Die praktische Antwerp City Card hat übrigens ein neues Design erhalten, wie ich feststelle.

Selbstverständlich habe ich mich nicht zurückhalten können. Ich habe ebenfalls eingekauft. Das Schuhgeschäft, in welchem ich damals den grandiosen Spontan-Schuhkauf getätigt habe, fand ich zwar nicht wieder. Dafür habe ich jetzt eine neue rote Handtasche.

Diese Reise wurde ermöglicht durch VISIT FLANDERS.

Mein Dank geht an Mag. Susanne Gosch, Presse & PR Central Europe. Danke für die tolle Privat Shopping-Tour und die Zeit mit Dir.


wallpaper-1019588
DSGVO
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Warum du soziale Fähigkeiten brauchst und deine Probleme mit dem Vater heilen musst, um Frauen zu verführen
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
#126 Bücherregal - Sins of the past(Kurzrezension)
wallpaper-1019588
Starfinder Abenteuerpfad Tote Sonnen: Zwischenfall auf der Absalom-Station
wallpaper-1019588
[Rezension] „Das Mädchen, das in der Metro las“, Christine Féret-Fleury (DuMont)
wallpaper-1019588
Mehr als nur Lecker? || Mjamjam purer Fleischgenuss im Test