Antisemitismus-Skandal bei der Deutschen Bahn

Nach dem berühmten jüdischen Mädchen Anne Frank, dessen erschütterndes Tagebuch um die ganze Welt ging und das im Nazi-KZ Bergen-Belsen starb, sollte einer der neuen ICE 4 Züge der Deutschen Bahn benannt werden.

Im letzten Moment hat der Bahn-Vorstand es sich anders überlegt – die Züge sollen nun nach Landschaften benannten werden. Fadenscheinige Ausrede: Die Namensgebung nach Anne Frank könne wegen der Judentransporte in die KZs Wunden aufreißen. Tatsächlich wäre es wichtig, diese Erinnerung wach zu halten.

Hatte die Bahn in Wahrheit Angst vor Prostesten von Neo-Nazis/Pegida/AfD?

Ein ICE, der nach dem radikalen Antisemiten/Judenhasser Martin Luther benannt wurde, soll seinen Namen behalten.


wallpaper-1019588
Kurkuma-Trinkbrühe
wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
Abgrenzung, Selbstbehauptung und das Bilden deiner eigenen Meinung machen Dich attraktiv als Mann
wallpaper-1019588
Darf ich bitten
wallpaper-1019588
An 9 Türme musst du vorbei gehn: Ein Familiennachmittag in Luzern
wallpaper-1019588
Niederlande: Riesiges 'Kunstwerk', mit dem die Zerstörung der europäischen Kultur und Völker gefeiert wird
wallpaper-1019588
[Rezension] Falling – Ich kann dich nicht vergessen
wallpaper-1019588
Kommentar zu Eindrücke einer verlorenen Generation von seitenwandlerin