Antikriegsroman von George Tenner: Jenseits von Deutschland

Antikriegsroman von George Tenner: Jenseits von Deutschland
Oldenburg / Bernau (internet-zeitung) - Der Anti-Kriegsroman „Jenseits von Deutschland“ gewährt im Stile von Erich Maria Remarques „Im Westen nichts Neues“ einen Einblick in das Seelenleben von Soldaten, die an einem bewaffneten Auslandseinsatz teilnehmen. Dem Autor George Tenner gelingt es, für sich und den Leser die Frage eindeutig zu beantworten, ob es sich bei Deutschlands Bemühen im Zuge des ISAF-Einsatzes, der eigentlich eine Sicherheits- und Aufbaumission sein sollte, um einen Krieg handelt oder nicht. Herausgekommen ist ein ergreifendes Plädoyer für den Pazifismus und eine mitunter erschütternde Anklage an die Politik.
„Wir waren sechs junge Männer [...] sechs Männer, die sogar voller Hoffnung in den Krieg zogen. Was ist nur aus uns geworden?“
Der Afghanistan-Krieg bildet in George Tenners Roman den Schauplatz für junge, deutsche Soldaten, die im Auftrag ihres Heimatlandes ausziehen, um Hilfe beim Aufbau eines verwüsteten Staates zu leisten – und die unweigerlich durch die vorherrschende Brutalität im Kampf gegen die aufständischen Taliban ihren Idealismus verlieren. In episodenhaften Auszügen, versetzt mit den realen und als offiziell geltenden Ereignissen aus diesem Krieg, beschreibt der Autor das Bemühen seiner Protagonisten, sich fern der Heimat am Hindukusch in einer feindlichen Umgebung zurechtzufinden. Sie bestreiten dabei nicht nur einen Kampf um das eigene nackte Überleben, sondern befinden sich dabei auch auf der Suche nach einer moralischen Rechtfertigung des Einsatzes. Neben den Gefallenen kehren die Verbliebenen, seelisch und körperlich schwer verletzt, zurück in ein Heimatland, das sich zu Großteilen für seine Teilnahme am Einsatz der ISAF ausspricht, und finden dort keine Möglichkeit mehr, sich in ein „normales Leben“ wiedereinzugliedern.
George Tenner wurde 1939 in der Nähe von Dresden geboren. 1982 erschien sein erster Roman – ein Thriller über den Geheimdienst der DDR. Nahezu 25 Jahre war er als freier Journalist und Redakteur bei verschiedenen Zeitungsverlagen tätig. Heute lebt er als Romanautor am Rande Berlins.
Bestellungen des Anti-Kriegsromans „Jensseits von Deutschland“ bei:
Amazon
http://www.amazon.de/Jenseits-von-Deutschland-George-Tenner/dp/3898415961/ref=sr_1_1?s=books&ie;=UTF8&qid;=1301306260&sr;=1-1
Schardt Verlag
http://schardt-verlag.de/catalog/product_info.php?products_id=530&osCsid;=634197503d2877e1e42974fb974781fc
Der Autor George Tenner
http://www.george-tenner.de/index2.php


wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Seezungenfilets auf frischem Blattspinat
wallpaper-1019588
Basteltipps zu Ostern: Eierhälften mit Keramikscherben als Osternest & mehr
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 14/20
wallpaper-1019588
Hundepension in Göttingen
wallpaper-1019588
Ärzte und Pfleger schreiben Abschiedsbriefe an ihre Kinder
wallpaper-1019588
NEWS: Adam Green verschiebt Konzerte ins kommende Jahr