Anthem of the Seas auf dem Weg nach Hamburg: Kreuzliner geht noch mal ins Dock

Anthem of the Seas auf dem Weg nach Hamburg: Kreuzliner geht noch mal ins Dock Das neueste Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean International, die „Anthem of the Seas“, wird am Montag, 23.März für einen Dockaufenthalt bei Blohm + Voss nach Hamburg kommen. Dort werden letzte Überprüfungen am Unterwasserschiff durchgeführt. Zum nächsten Wochenende wird das Schiff in Bremerhaven erwartet. Am dortigen Kreuzfahrtterminal kann man die „Anthem“ aus nächster Nähe begutachten. Der in der Papenburger Meyer-Werft gebaute Kreuzfahrtriese (Jungfernfahrt am 20. April) wird am Montag gegen 16.30 Uhr im „Parkhafen“ drehen und dann rückwärts Richtung Landungsbrücken fahren. Das Eindocken ist für ungefähr 18.00 Uhr vorgesehen. Bereits der Besuch des Schwesterschiffes „Quantum of the Seas“, im vergangenen Jahr war in der Elbmetropole auf großes Interesse gestoßen. Das Schiff verbleibt wahrscheinlich für drei Tage im Hamburger Dock. Nach einer weiteren kurzen Probefahrt fährt es von dort aus direkt nach Bremerhaven an die Columbuskaje. Dort wird der 324 Meter lange Kreuzliner ausgerüstet. Von der Besuchergalerie des Bremerhavener Kreuzfahrtterminals aus kann man das riesige Schiff aus aller nächster Nähe bestaunen. MB Lesen Sie auch: Besuchergalerie am Columbusbahnhof putzt sich für die „Anthem“ heraus
Einsortiert unter:Anthem of the Seas, Blohm und Voss, Royal Caribbean, Werft

wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv
wallpaper-1019588
Too Good To Go: Liebe auf den ersten Blick
wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?
wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm