Anonymous attackiert große Ölkonzerne

Anonymous attackiert große Ölkonzerne

 

Anonymous hat wieder zugeschlagen, Rund 1000 E-Mail Adressen von Mitarbeitern verschiedener großer Ölkonzerne wurden von den Hackern veröffentlicht und gleichzeitig auch noch in deren Namen benutzt um eine Greenpeace-Petition zu unterzeichnen. 

 

Der Protest gilt den Ölbohrungen, die in der Arktis stattfinden. Betroffen sind Angestellte von BP, Exxon Mobil, Shell und Gazprom. 

 

Die Aktion lief unter dem Namen #OpSaveTheArctic und richtete sich gegen die Ölbohrungen im ökologisch besonders empfindlichen arktischen Norden.

 

Der neben Effekt: Riesige Förderanlagen sollen mit warmen Wasser Eisberge aus den Weg räumen. Eine Katastrophe ist vorprogrammiert und nur eine Frage der Zeit, sagt Anonymous.


wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?
wallpaper-1019588
Regenwasser sammeln und im Garten sinnvoll nutzen
wallpaper-1019588
Bittersalz – Wirkung und Anwendung als Unkrautvernichter
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 27.11.2021 – 10.12.2021