Anno 2070 – Jetzt doch austausch der der Grafikkarte erlaubt dank DRM

Ubisoft der Publisher von Anno 2070 hat jetzt etwas, nach vielen Protesten der Spieler, an der DRM geändert. Diese wurde nun etwas abgeschwächt.

anno_2070

Somit ist es nun möglich wenigstens die Grafikkarte auszuwechseln. Dieses war bisher nur dreimal möglich, da bei jedem Wechsel eine neue Aktivierung nötig war und es insgesamt nur drei Aktivierungen gab. Diese Maßnahme sahen viele Spieler als übertrieben an. Auf dieses Problem hatten die Kollegen von Guru3D letzte Woche hingewiesen. Sie erhielten nun eine Mail vom Entwickler BlueByte, in der mitgeteilt wurde, dass die Grafikkarte aus dem Hash entfernt wurde.

Auf eine Anfrage von der englischen Seite RPS an den Publisher Ubisoft, ob man den einsatz der speziellen DRM bereue, kam eine ernüchternde Antwort. Ubisoft sagte, der Kopierschutz arbeite wie geplant und nur die wenigsten würden mehrfach ihre Hardware tauschen. Sollte dies der Fall sein so könne man sich an den Support wenden.

Anno 2070 erschien in Deutschland am 17. November 2011.

Mehr zu Anno 2070 erfährst du hier.


wallpaper-1019588
„Tren de Sóller“ spendet die Tageseinnahmen an die Familien von Sant Llorenç
wallpaper-1019588
861. GRÜNDUNGSTAG VON MARIAZELL – Festgottesdienst am 21.12.2018
wallpaper-1019588
Klassiker Card Captor Sakura bekommt ein Handy-Spiel!
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Salut bestätigt die vorsorgliche Schließung eines orientalischen Restaurants in Palma
wallpaper-1019588
Sachsen soll sich gefälligst für MultiKulti begeistern, NO-GO Areas inklusive
wallpaper-1019588
Mein vegetarisches Madras-Curry
wallpaper-1019588
"Broken Fairytale - Dallas" von Lizzy Jacobs