Annie büßt aus und macht eine sprichwörtliche Grenzerfahrung!

Ein viereinhalb Monate altes Kälbchen ist am Dienstag (14. April, 16 Uhr) beim ersten Weidegang im Kreis Kleve ausgebüchst.

und wollte allem Anschein nach erste Schwimmversuche an der Grenze zu den Niederlanden starten.

Der Landwirt entdeckte in der Nähe ein Streifenboot der Wasserschutzpolizeiwache Emmerich und wählte den Notruf.

Die Beamten konnten das schwimmende Tier unbeschadet wieder in Richtung Ufer lotsen.

Laut dem Milchbauern geht es Annie nach ihrer sprichwörtlichen Grenzerfahrung wieder richtig gut.

Er möchte mit ihr in den nächsten Tagen einen weiteren Versuch auf der Weide wagen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve

wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F