Anne Hathaway darf im „Colossal“ Trailer ein Kaijū befehligen

Nachdem er in seiner Heimat Spanien den Sci-Fi Extraterrestre gedreht hat, ist Regisseur Nacho Vigalondo nun nach Hollywood gewandert und hat sich dort sogleich mit Anne Hathaway, Jason Sudeikis, Tim Blake Nelson und Dan Stevens angefreundet, um mit Colossal seinen nächsten Science Fiction Film auf die Leinwand zu bringen.

Nachdem Gloria (Hathaway) ihren Job und ihren Freund in New York verloren hat, kehrt sie in ihre kleine Heimatstadt zurück, nur um dort zu entdecken, dass sie irgendwie mit einem gigantischen Monster – einem Kaijū – in Verbindung steht, dass in Soho für Angst und Schrecken (und Erheiterung) sorgt.

Colossal feierte auf dem 2016er Toronto International Film Festival seine Premiere und wird in den USA ab April dieses Jahres zu sehen sein. Ein deutscher Release steht derweil noch nicht fest.


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell „Winterblüte“
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
5. Artikel erfolgreiches Selbstmanagment für die Arbeit – 5 hilfreiche Tipps für gespeicherte Suchen im Alltag
wallpaper-1019588
Bundesstinkefingerbeauftragter fordert: Özil soll Nationalhymne singen
wallpaper-1019588
"Deutsch-Türken" feiern Özil für dessen penetrante Verweigerung der Integration
wallpaper-1019588
(In) Liebe ernähren
wallpaper-1019588
Biokalma
wallpaper-1019588
Anne Marr von FRÄNZCHEN im Videointerview