Ankündigung - Project 10 Reviews

Unbenannt-1

Hallo Beauties

Jaaa, ich weiss, in letzter Zeit bin ich etwas “Projektbezogen” und starte zuviel Neues. Aber hey, es ist Jahresanfang, da darf man das :-).

Nun denn, heute geht’s um etwas, über das ich schon länger nachgedacht habe. Schon diverse Blogs haben ein Projekt, namens “Projekt 10 Pan” (wie z.B. Claudia hier) gestartet. Dabei geht es darum, sich 10 Dinge aus seiner Make-Up-Sammlung rauszusuchen und solange diese nicht aufgebraucht sind bzw. man eben sprichtwörtlich “die leeren Pfännchen” in der Hand hält, darf man keine neuen Kosmetikprodukte kaufen (ausgeschlossen natürlich sind essentielle Sachen wie Wattepads oder ähnliches).

Obwohl ich mich täglich schminke und meine Make-Up-Sammlung wirklich (noch) überhaupt nicht enorm gross ist, habe ich nur sehr selten leere Dinge. Höchstens ein leeres Duschgel, eine eingetrocknete Mascara oder aufgebrauchte Foundation brächte ich da in absehbarer Zeit auf die Reihe. Aber 10 Pfännchen? Dafür hätte ich mindestens ein Jahr. Trotzdem will ich mich dazu motivieren, weniger neue Dinge einzukaufen und erst den neuen “Alten” die nötige Aufmerksamkeit zu schenken, welche sie verdient hätten. Und wenn ich das Ganze noch hier offiziell auf dem Blog festhalte, wäre auch die Motivation grösser. Aber wie, ohne mir selbst ein unmögliches, kosmetikfreies Jahr aufzusetzen?

Dann kam mir eine Idee. Ich sammle alle neu eingekauften Dinge in einer Schachtel und solange ich diese für den Blog noch nicht fotografiert habe, werden die Sachen auch nicht benutzt! Ja tatsächlich, bei dieser Sache kommt dann der Perfektionist in mir enorm zum Vorschein. Und das, obwohl es mich auf andern Blogs nicht mal stört, wenn ein neues Produkt schon vor dem Fotomachen angepatscht wurde. Seit einiger Zeit jedenfalls sammeln sich da relativ viele Produkte an, die ich wirklich gerne benutzen und ausprobieren würde. Aber für eine Review bzw. für die Fotos fehlt mir dann oft das Licht (blöder Winter), die Zeit oder manchmal natürlich auch die Lust (7.30 Uhr morgens? Nö, heute mal (wieder) nicht, ich will noch ein wenig weiterschlafen). Und so wird diese besagte Schachtel sowie die Blog-Pendenzenliste von Woche zu Woche grösser. Lösung: weniger kaufen, mehr posten. Na, klingelt’s nun bei euch?

Mein kleines, selbsterlegtes Kaufverbot namens “Project 10 Reviews”lautet nun nämlich: Bevor ich nicht 10 Reviews zu den (mehr oder weniger) neuen Produkten in meiner Schachtel verfasst und hier veröffentlicht habe, gibt’s keine neue Schminke. Basta.

 

Etwas, das tatsächlich machbar sein sollte und dazu auch noch euch Lesern zugut kommt (sofern ihr auf Reviews steht, natürlich). Ich halte euch jedenfalls mit einem Countdown bei jedem dazu verfassten Produktpost auf dem Laufenden. Und: wer will, kann sehr gern mitmachen ;-)

Unterschrift


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
7 Situationen die jede Frau kennt, wenn sie ihre „Erdbeerwoche“ hat.
wallpaper-1019588
Toreros dürfen in der Arena wieder Stiere töten
wallpaper-1019588
Rasanter Start in die Frühlingszeit - mit Berg Go-Karts & Osterideen von Spielheld
wallpaper-1019588
Schwarze Magie betreiben
wallpaper-1019588
Magie
wallpaper-1019588
Warum schreitet Gott nicht ein?
wallpaper-1019588
Was ist die UrFrequenz?