„Anime on Demand“ -Der Simulcast-Herbst bringt neue Anime-Titel und ein neues Abo-Modell

Die neue Herbst-Season auf Anime on Demand präsentiert Mädchen in fantastischen Verwandlungen: In „Matoi the Sacred Slayer“ müssen sich zwei junge Schrein-Priesterinnen mit ihrem neuen Dasein als Exorzistinnen zurechtfinden. „FLIP FLAPPERS“ schickt seine zwei Heldinnen auf eine magische Reise in die Welt „Pure Illusion“. Und in „Küss ihn, nicht mich!“ muss sich ein plötzlich zum Schulschwarm mutiertes Boys-Love-Fangirl mit den unerwünschten Avancen männlicher Verehrer auseinandersetzen

Matoi the Sacred Slayer
matoithesacredslayerMatoi Sumeragi ist 14 und arbeitet als Priesterin im Tenman-Schrein. Auf Anraten ihrer Freundin Yuma Kusanagi versuchen sich beide an der „heiligen Besitzergreifung“ des Tenman-Schreins. Doch das Ritual läuft nicht wie geplant und Matoi erhält gegen ihren Willen die göttliche Macht, die Welt von bösen Geistern zu befreien. Statt eines ruhigen Lebens steht ihr nun eine neue Aufgabe als Exorzistin bevor …

Matoi the Sacred Slayer ist die erste Original-Produktion der Hit-Schmiede White Fox. Das Studio wagt sich an einen anspruchsvollen Magical-Girl-Titel auf den Spuren von Puella Magi Madoka Magica. Regie führt Masayuki Sakoi ach einem Skript von Yosuke Kuroda.

FLIP FLAPPERS
flippflappersUnd weiter geht’s mit Magical Girls! Cocona ist Musterschülerin, aber auch sehr zögerlich und traut sich schwer an neue Erfahrungen heran. Plötzlich erscheint das quirlige Mädchen Papika vor ihr und nimmt sie mit auf die Suche nach der „Scherbe von Mimi“, einem Kristall, der Wünsche erfüllen soll. Eine magische Reise durch die Welt „Pure Illusion“ beginnt …

Flip Flappers ist eine Originalproduktion von Studio 3Hz . Angeführt wird das Team von zwei der größten aufstrebenden Animationstalente Japans: Regisseur Kiyotaka Oshiyama und Animation Director Takashi Kojima.

Küss ihn, nicht mich!
kuessihnnichtmichKae Serinuma ist ein pummeliges Boys-Love-Fangirl, das am liebsten über heiße Beziehungen zwischen Jungs fantasiert. Nach dem Serien-Tod ihres Lieblings-Anime-Helden verweigert Kae aus Gram jegliche Nahrungsaufnahme, bis sie als schlanke Schönheit in die Schule zurückkehrt. Prompt wird Kae von den vier heißesten Jungs umworben. Dabei würde sie die Jungs doch viel lieber miteinander sehen als mit ihr …

Küss ihn, nicht mich! ist die Anime-Adaption des Comedy-Manga-Hits von BL-Spezialistin Junko, der aktuell bei KAZÉ Manga erscheint. Die Animationsproduktion übernimmt Studio Brain’s Base unter Regie von Hiroshi Ishiodori. Skript-Autorin Michiko Yokote hat ihr Talent für süße Jungs und Comedy schon in Cute High Earth Defense Club LOVE! bewiesen.

Neues Abo-Modell bei Anime on Demand
Auf vielfachen Wunsch bietet Anime on Demand ab jetzt für PayPal-Nutzer ein monatliches Abo zum Preis von 9,95 Euro an (inkl. PayPal-Gebühr). Daneben gibt es auch weiterhin die 3-, 6- und 12-Monats-Pakete mit ab jetzt deutlich gesenkten Preisen. Bestehende Kunden haben außerdem wie gewohnt die Möglichkeit, ihr Abo mit zusätzlichem Rabatt zu verlängern.

Die neuen Preise im Überblick:

  • 3-Monats-Paket: 26,95 Euro
  • 6-Monats-Paket: 49,95 Euro
  • 12-Monats-Paket: 89,95 Euro

Anime on Demand wird außerdem weiter modernisiert. Im nächsten Schritt erfolgt eine Überarbeitung des Designs, um die Plattform besser auf mobile Endgeräte und später auch eine App hin zu optimieren.


wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Hamburg und die Geburtshilflosigkeit.
wallpaper-1019588
Die besten Tricks, um Benzin zu sparen, wenn Sie die Klimaanlage benutzen
wallpaper-1019588
Youtube will unrentable Kanäle löschen
wallpaper-1019588
Die schönsten veganen Adventskalender
wallpaper-1019588
PC Review: Disco Elysium – Wenn die Feder das Schwert ersetzt