[ANGELESEN] "Alice, wie Daniel sie sah"


Ein neuer Fall für die Kategorie ANGELESEN... ;-)



Quelle: Droemer-Knaur

Heute geht es um "Alice, wie Daniel sie sah" von Sarah Butler und ich bin echt froh, dass es sich hierbei nur um ein geliehenes Buch handelt.

Ich hatte mir eine herzerwärmende, gefühlvolle Annäherung zwischen Vater und Tochter erhofft und meine Erwartungen anscheinend zu hoch geschraubt. Obwohl mir die Romanidee sehr gefällt, bin ich leider nicht richtig in die Geschichte hineingekommen, noch konnte ich mich mit den Protagonisten Alice und Daniel richtig identifizieren. Außerdem ist die Story für meinen Geschmack viel zu langatmig und detailverliebt geraten. "Alice, wie Daniel sie sah" ist sicherlich ein interessanter Roman, aber leider nicht für mich gemacht, weshalb ich dieses hochgelobte Werk nach 74 Seiten beendet habe...
  Ich hoffe, ihr lest Bücher, die euch mehr begeistern können...
Der obligatorische Song ;-)


wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [3]
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit Vorurteile – 8 Irrtümer und Mythen über ein umweltbewusstes Leben
wallpaper-1019588
Assault Lily Bouquet: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
Top 10 der luxuriösesten Reiseziele der Welt