Android Spiele – meine Top 5

cowIch lasse heute die großen Probleme dieser Welt ruhen und widme mich den kleinen Spaßmachern, zu den ein moderner Mensch gerne greift, wenn er ausnahmsweise nichts zu tun hat oder sich auf dem täglichen Toilletengang etwas langweilt weil es mal wieder etwas länger dauert als geplant. Seit nun ca. einem Jahr nutze ich auf Handy und den Tablets das Betriebssystem vom Android und hätte mir jemand vor dem Umstieg gesagt, ich werde demnächst viel Zeit damit verbringen in meinen freien Minuten lustige Spielchen zu zocken, den hätte ich laut und dreckig ausgelacht! Wer ich? Niemals! Auf Computerspiele hatte ich schon vor Jahren jegliche Lust verloren, als ich merkte, die Hardwareanforderungen sind nur zu erfüllen wenn man sich jede Woche einen neuen PC kauft und Handyspiele? Nein, danke. Ich fand diese Dinger immer Scheiße und machte einen großen Bogen um sie herum. Doch seit Beginn meiner Android-Ära änderte sich einiges. Ich fand die kleinen Spielchen plötzlich lustig oder gar interessant, man braucht keine kosmische Hardware um sie zu zocken, sind kinderleicht zu bedienen und…ich habe bereits mehr darüber hier geschrieben, müsste reichen. Nach einem Jahr und Millionen von heruntergeladenen und wieder gelöschten Spielen kristallisierten sich langsam meine Favoriten und hier sind die besten 5 davon:

Hill Climb Racing

Das erste Spiel, das mir auf Anhieb gefiel. Rasante Fahrten über Hügellandschaften, je weiter man ankommt ohne sich den Genick zu brechen umso besser für den Highscore. Verschiedene Fahrzeuge, amüsante Landschaften und immer diese Frage dabei…reicht der verfluchte Sprit bis zur nächster Tanke? Achtung an die sensiblen Seelen unter euch…das Geräusch. das bei dem Genickbruch entsteht ist echt brutal…gefällt mir. Ich war schon sehr weit, hatte alle Fahrzeuge bis Maximum getunt, hatte Schweinekohle verdient und…man Vater schenkte mir neues Handy und alles ist futsch…schade. Eines Tages werde ich von vorne anfangen und sicherlich wird es nicht langweilig. Es war mein erstes Android-Spiel, das mir gefiel und ich werde mich daran genauso gut erinnern wie an das erste Mädchen, das mich küsste.

hcr

Robbery Bob

Ein lustiger Pechvogel, der immer auf zwielichtige Gestalten trifft, die ihn dazu zwingen in Häuser einzubrechen und alles einzusammeln, das nicht mit Nägel befestigt ist. Ein simples Spiel mit sehr guter Grafik und einem Spaßfaktor, der die Decke sprengt. Bewegungsmelder, Kameras, lustige Wachhunde (vorsicht, sehr sensibel und schnell traurig, wenn man mit denen nicht spielen will), die einem auf die Eier gehen, brutale Omas mit Nudelholz und breitschultrige Wachmänner, die nur darauf warten einen zu boxen…wer nicht aufpasst, der wird schnell in den Arsch getreten. Ein Superding, echt!

bob

Catapult King

Bei dem Spiel machte ich richtig große Augen. Ich hätte nie gedacht, dass ein kleines Handyspiel mit derartiger Grafik verzaubern kann. Tolle Farben, lustige Landschaften und eine Mission…mit einem Katapult alles zu zerstören was einem im Wege steht die schöne Prinzessin zu retten. Wenn ich für jede Stunde, die ich für dieses Spiel opferte, einen Zehner bekommen würde, würde ich locker einen Monat nicht arbeiten müssen! Im Moment hänge ich bei diesem Spiel fest, weil sich die Programmierer in ihrem Wahn eine Mission ausgedacht haben, die kaum zu bewältigen ist ohne einen Wutanfall zu bekommen…naja, mal schauen, ich werde weiterhin versuchen irgendwie voran zu kommen, wenn alle Stricke reißen schmeiße ich das Handy gegen die Wand! Ein geiles Ding!

catap…und gerade eine traurige Gewissheit, alle Levels durchgespielt zu haben. Echt schade. Auch die Information, dass die Geschichte demnächst weiter geht kann mich im Moment nur wenig trösten!

Run Cow Run

Das Spiel wurde vermutlich von irgendwelchen, militanten Ökologen entwickelt (merkt man an den Sprüchen, die permanent eingeblendet werden), dennoch finde ich es sehr amüsant und jage gerne die lustige, etwas debile Kuh durch die Dörfer. Amüsante Grafik und simple Bedienung sorgen dafür, dass ich nach diesem Spiel fast süchtig geworden bin und jeden Tag mindestens eine Stunde meiner kostbaren Lebenszeit dafür opfere, gegen den wahnsinnigen Bauer anzutreten, der mich mit seiner Mistgabel zu vernichten versucht. Echt eine geile Nummer. Das beste, was die Ökofreaks jemals vor sich gaben. Also Jungs, lass den Scheiß und besetzte keine Ölplattform mehr sondern entwickle lieber Computerspiele…ist viel amüsanter für alle Seiten.

cow

Royal Revolt

Gigantisches Spiel. Benötigt 360 MB Speicherplatz (Wahnsinn, mein erster PC hatte eine Festplatte von 40 MB), tolle Grafik, schnelle Handlung. Ein kleiner Ritter, der mit seiner Truppe von etwas dämlichen Kriegern alles kaputt haut, was ihm im Wege steht. Keine Ahnung was er vor hat…ob eine vollbusige Prinzessin retten oder einen Drachen ausweiden…aber sein Weg dahin gefällt mir und ich werde sicherlich viel Zeit damit verbringen die Feinde in den Arsch zu treten und deren Schlösser zu demolieren. Ich habe das Spiel erst vor paar Tagen entdeckt, bin noch nicht weit gekommen aber ich finde es wirklich toll! Wer sich dieses Spiel herunterlädt, der musst davon ausgehen, das Handy oder Tablet selbst auf die Toilette mitnehmen zu müssen!

sword


wallpaper-1019588
Frieren – Nach dem Ende der Reise: Prequel-Novel angekündigt
wallpaper-1019588
Coffee Moon: Manga-Reihe endet diesen Monat
wallpaper-1019588
Diablo 4s einzigartiges Ausrüstungs- und Transmog-System: Ein detaillierter Einblick in die Personalisierung
wallpaper-1019588
EA FC 24 Serie A POTM-Februarnominierte: Alles, was du wissen musst