Android 5.0 – Hat den Codenamen „Jelly Bean“ und wird keine Unterstützung für alte Smartphones und Tablets haben

Google sein neues Betriebssystem Android wird nicht mehr mit der momentan noch aktuellen Tablet- und Smartphone-Hardware funktionieren.

android-1

Google plant bei der Version 5.0 vom Android Betriebssystem einen kompletten Schnitt, was die Hardware-Unterstützung angeht, so Fudzilla. Das bisherige Betriebssystem 4.0 unterstützt nahezu alle ARM-Prozessoren von 1 GHz bis zu den aktuellen QuadCore-Prozessoren, sowie viele Grafikkerne.

Wegen der großen Kompatibilität war die Entwicklung sehr kompliziert und auch der Umstieg ist eher schleppend. Sowas will Google bei dem neuen Betriebssystem nicht wiederholen, deswegen wird das neue Android 5.0 keine ältere Hardware mehr unterstützen.

Das würde bedeuten, dass nur noch die Geräte auf 5.0 umgerüstet werden können, die heute dem High-End-Sektor angehören. Als Beispiel, das heute moderne Samsung Galaxy Nexus, wäre das langsamste aktuelle Gerät das umgestellt werden könnte.

Damit will Google eines erreichen, dass die Entwicklung beschleunigt wird und auch das Umfeld einheitlicher wird.