An Weihnachten gesund leben

Tipps, wie man gesund über die Feiertage kommt.

Im LichterglanzViele Menschen nutzen die Feiertage und die Tage danach bis zum Jahreswechsel, um einmal richtig auszuspannen. Man kommt zur Ruhe, man freut sich auf die Zeit mit den Liebsten und auch beim Essen genießt man so richtig das Leben. Das ist die eine Seite der Medaille. Es gibt aber auch noch eine andere. Für viele bedeuten die Feiertage auch, viel zu viel zu essen. Und nicht für jeden bedeutet es Entspannung, wenn jeden Tag familiäre und freundschaftliche Besucher anstehen. Für manche ist es sogar ein richtiger Stress. So wundert es nicht, dass regelmäßig die Ärzte davon berichten, dass die Menschen in dieser Zeit krank werden. Zunehmend kommt es sogar, zumeist ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag, zu lebensbedrohlichen Notfällen.

Insofern kann man nur empfehlen, mit ein paar Tricks besser über diese an sich geruhsamen Tage hinwegzukommen. Mit welchen einfachen Maßnahmen man das tun kann, finden sie beispielsweise in unserem Artikel „So schützen Sie Ihre Gesundheit auch an Weihnachten“.

Gutes Essen gehört zu Weihnachten dazu. Hilfreich sind dann Zutaten, die der Gesundheit gut tun, wie beispielsweise Zimt.

Wussten Sie, dass ihre Weihnachtstanne ebenfalls ihrer Gesundheit sehr gut tun kann? Schon der legendäre Pfarrer Kneipp wusste sie zu schätzen, wie sie hier nachlesen können: die Heilwirkung des Tannenbaums.

Bei so vielen Wohltaten können die Weihnachtsfeiertage gesund überstanden werden. In diesem Sinne schöne Weihnachten.
 Clever gesund


wallpaper-1019588
Nudelsalat mit Pesto Rosso
wallpaper-1019588
Review zu Koimonogatari, Band 01
wallpaper-1019588
God of War wird in ein Kinderbuch verwandelt
wallpaper-1019588
Trigger und CD Projekt Red arbeiten an „Cyberpunk: Edgerunners“