Amsterdam: Deutscher Frachter bringt Fähre zum kentern

Etwa 10 Kilometer südlich von Amsterdam rammte ein deutscher Frachter eine Fußgängerfähre und brachte diese zum kentern. Viele Passagiere fielen bei dem Zusammenstoß ins Wasser. Mit Hubschraubern wird nach den Opfern gesucht, die im Wasser treiben. 

Viele der Passagiere und der Skipper sind bei dem Zusammenstoß ins kalte Wasser gefallen. Wie die Polizei mitteilt, sind Taucher und Hubschrauber vor Ort, um die Opfer aus dem Wasser zu ziehen. Über Verletzte gibt es bisher noch keine Angaben.

Laut Polizei ist die Fähre bei dem Zusammenstoß gekentert und treibt kieloben im Wasser. Das Unglück ereignete sich heute Morgen auf einem Kanal bei Nieuwer Ter Aa, etwa 10 Kilometer südlich von Amsterdam. Die Rettungskräfte sind mit Hubschraubern unterwegs und suchen mit Wärmebildkameras nach Opfern, um diese schnellstmöglich aus dem kalten Wasser zu holen. Wie viele Menschen sich zum Zeitpunkt des Unglücks auf der Fähre befanden, ist noch nicht bekannt.

 


wallpaper-1019588
[Comic] Trauma Tales Sammelband [1]
wallpaper-1019588
[Senf] MacBook Pro 14 (2021)
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [14]
wallpaper-1019588
Günstiges Kamera-Smartphone Poco M4 5G weltweit angekündigt