Amokspiel von Sebastian Fitzek

Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die renommierte Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet. Zu schwer lastet der Tod ihrer ältesten Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie zu einem grauenhaften Geiseldrama in einem Berliner Radiosender gerufen. Ein Psychopath spielt ein makaberes Spiel:

Bei laufender Sendung ruft er wahllos Menschen an. Melden die sich am Telefon mit einer bestimmten Parole, wird eine Geisel freigelassen. Wenn nicht, wird eine erschossen. Der Mann droht, so lange weiterzuspielen, bis seine Verlobte zu ihm ins Studio kommt. Doch die ist seit einem halben Jahr tot. Ira beginnt mit der aussichtslosen Verhandlung, bei der ihr Millionen Menschen zuhören...

Die ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Amokspiel

Autor: Sebastian Fitzek
Gesprochen von: Simon Jäger
Spieldauer: 10 Std. 51 Min. (ungekürzt)
Veröffentlicht: 26.04.2007
Anbieter: Audible GmbH
Kategorie: Thriller, Psychothriller

Ich habe dieses Buch vor zwei Tagen zu Ende gehört – und es klingt immer noch nach. Es hat mich gefesselt und berührt. Nach all der Spannung, die von der ersten bis zur letzten Minute konstant gehalten wurde, hat mich der Epilog zu Tränen gerührt. Ja, ich habe wirklich geweint.

Die verschiedenen Perspektiven, aus denen Fitzek die Geschichte schildert, machen den Ausgang unvorhersehbar und sorgen für Überraschungen auf allerhöchstem Niveau. Hier ist nichts platt, hier wird kein Klischee bedient. Es passt einfach alles.

Der Literaturreport hat es auf den Punkt gebracht: Fitzek spinnt ein gekonntes Netz aus Irritationen, die bis zur letzen Seite undurchsichtig bleiben, den Leser hinters Licht führen und mit einem Trumpf im Ärmel schließlich die Geheimnisse lüften. So ist es und nicht anders. Bravo.

Das Gespann Fitzek/Jäger ist und bleibt zudem ohnehin unschlagbar. Aber das wissen wir ja ;)

Bewertung 10