Amethystenquelle [Terraria #18]

Amethystenquelle [Terraria #18]

Tief in der Höhle frönen unsere Charaktere ihre Romanze. Nicht wirklich, sondern geht Angel erst übers Wasser und dabei gleich über den Jordan. Angel muss sich leider wieder nach unten kämpfen, und ist daher, wie ich des öfteren, keine große Hilfe. Aber was solls, wir finden genug Materialien, die wir bestimmt irgendwann benötigen. Die Schnecken wollen mich aber ärgern, während ich auf die Frau warte.

Crimtane Ore finden wir zum Glück und Angel bemerkt auch, dass sich ihre Ausrüstung verbessert hat, denn Sie hat eine Bone-Pickaxe, also eine stärkere und schnellere Spitzhacke. Aber nicht nur Sie hat das Glück, auch wir finden eine größere Anzahl an Amethysten, die wir für die Haken sicher gebrauchen können. Die Haken helfen uns nämlich gegen Stürze in die Tiefe zu agieren, damit wir uns einfach an die Wände ranhängen können.

Wir trauen uns immer tiefer in die Höhlen und suchen immer mehr nach Erze, wobei Crimtane Ore immer wieder zu finden ist, wir aber nicht wirklich viel abbauen können, bzw. wir brauchen des öfteren die Bomben, damit wir dieses überhaupt abbauen können. Aber auch Tungston Ore wartet erneut auf uns und wir finden eine neue Ebene voller Granit und Kreaturen. Na ob wir da heil wieder raus kommen?




wallpaper-1019588
7 Content-orientierte Blog-Geld-Methoden
wallpaper-1019588
Spielend Anatomie lernen
wallpaper-1019588
#1253 [Review] Manga ~ Candidate for Goddess
wallpaper-1019588
[Manga] Hell‘s Paradise [3]