AMERICAN BBQ - CALIFORNIA BURGER MIT AVOCADO MAYONNAISE

Nachdem sich die Sonne endlich wieder am Himmel gezeigt hatte, gab es für uns letztes Wochenende kein Halten mehr... wir haben gegrillt....
Hier gibt es ein Rezept von den tollsten californischen Burgern mit der weltbesten Avocado-Mayonnaise. Mein Mann war 2013 geschäftlich in San Diego unterwegs... seitdem hat er Ansprüche, was Burger & Steaks betrifft. 
Ich sage nur: MC Donalds und Burger King, können einpacken!
AMERICAN BBQ - CALIFORNIA BURGER MIT AVOCADO MAYONNAISE
AMERICAN BBQ - CALIFORNIA BURGER MIT AVOCADO MAYONNAISE
AMERICAN BBQ - CALIFORNIA BURGER MIT AVOCADO MAYONNAISE
AMERICAN BBQ - CALIFORNIA BURGER MIT AVOCADO MAYONNAISE
AMERICAN BBQ - CALIFORNIA BURGER MIT AVOCADO MAYONNAISE
CALIFORNIA BURGER MIT AVOCADO-MAYONNAISE
1 reife Avocado fein gewürfelt
6 EL Mayonnaise 
4 Eiertomaten, gehäutet, entkernt und frein gewürfelt 
  Salz 
  alles in einer Schüssel gut verrühren, in den Kühlschrank stellen.

8 Hamburger Brötchen  (wir nehmen immer die verpackten runden Weizen-Toastbrötchen)

Salatblätter
Tomaten in Scheiben geschnitten
8 dünne Käsescheiben (wir haben Edamer genommen)
1000 gr. Hackfleisch v. Rind
3   TL Salz 
1   TL frisch gemahlener Pfeffer

Hackfleisch mit den Gewürzen gut durchkneten und Burger formen. Ich verwende immer den Portionierring von Kaiser, Durchmesser  10 cm, fülle das Fleisch ein, damit ein 2 cm Hoher Burger entsteht und drücke alles mit den Fingern ganz fest, sodass die Form stabil ist. In die Mitte drücke ich eine 2,5 cm breite Vertiefung sodass die Burger dort knapp 1,5 cm dick sind. Soe werden sie beim Grillen gleichmäßig gar und wölben sich nicht. 

Die Burger auf dem Grill über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel ca.8 min. grillen, bis sie halb durch, (medium) sind. Dann wenden, sobald sie sich leicht vom Rost lösen lassen. Kurz vor Ende die Toastbrötchen mit der Schnittseite nach unten dazulegen. Aber nicht direkt aufs Feuer, sondern am Rand.  

Die Avocadosauce auf den Burgern verteilen, Käsescheiben, Salat und Tomaten dazu, Deckel drauf und alles rein unter die Nase!
TIPP: Wer möchte kann dem Hackfleisch noch eine halbe pikante Cillischote untermischen, das gibt dem Burger Pfiff.

Als Nachtisch, - weil wir ja noch nicht genug Kalorien zu uns genommen hatten-, gab es ein ganz leckeres Erdbeer-Tiramisu!

Das Rezept findest Du auf dem wundervollen Kreativ-Blog von meiner Bloggerworkshop-"Schulkollegin" Barbara von .das-mach-ich-nachts.com
AMERICAN BBQ - CALIFORNIA BURGER MIT AVOCADO MAYONNAISE
Viel Spaß beim Nachgrillen und Erdbeeren schichten!
Es lohnt sich. 
Liebe Grüße 
Nadja
 

wallpaper-1019588
Liela Moss: Alleine rocken
wallpaper-1019588
Beach Fossils: Über jeden Zweifel
wallpaper-1019588
Zugezogen Maskulin: Exitstrategie
wallpaper-1019588
Die Liebe liebt Freiheit!