// [Amelie kocht] Italienischer Nudelsalat

// [Amelie kocht] Italienischer Nudelsalat
Gerade immer Sommer finde ich deftige, warme Speisen zu belastend. Da greife ich dann gerne auf leckere Salate zurück. Bereits seit längerem schlummert das Rezept für diesen tollen Nudelsalat in meiner Rezeptsammlung. Gestern Abend zum Deutschlandspiel sah ich dann meine Chance den Salat zu machen. Wir bekamen Besuch und ich wollte etwas zum Essen haben, das man in Etappen essen kann, ohne dass es kalt wird oder absteht. Also begab ich mich in die Küche.

Zutaten für 4 Personen:

250 gPenne oder andere Nudeln

200 gMozzarella

100 gTomate(n), getrocknet

150 gParmaschinken

50 gPinienkerne

1 Zehe/nKnoblauch

Salz und Pfeffer

70 mlOlivenöl, extra virgin

3 ELBalsamico

1 TLPesto

1 TLSenf

1 TLHonig

Parmesan, frisch gerieben

Rucola

Die Nudeln kocht ihr und schreckt sie mit kaltem Wasser ab. Währenddessen könnt ihr die Pinienkerne in der Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett leicht anbräunen. Den Rucola gut waschen, trocken schleudern und etwas kleiner schneiden. Die getrockneten Tomaten gut abtropfen lassen und wie den Mozzarella und den Parmaschinken klein schneiden. Alles in eine große Schüssel geben, salzen und pfeffern.
Öl, Essig, klein gehackte Knoblauchzehe, Pesto, Senf und Honig miteinander vermischen und kurz vor dem Essen über den Salat geben.
Alles noch einmal gut durchmischen und mit frisch gehobeltem Parmesan garnieren. Sofern servieren.
// [Amelie kocht] Italienischer NudelsalatEr schmeckt einfach grandios gut! Guten Appetit!
* Facebook // Instagram // Blog-Connect *

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte