Amazon startet voll durch

Amazon startet voll durchUnglaublich, was man momentan so alles vom (ehemals-eigentlichen) Bücherversand Amazon hört. Erst bringen sie mit dem Kindle Fire ein preisgünstiges Tablet auch in Deutschland heraus, und nun steigen sie auch noch in den Markt der Cloud-Musikdienste ein. Der Amazon Cloud Player soll es möglich machen, seine Musik überall zu synchronisieren – und das über Hard-und Software-Grenzen hinaus. Egal ob die Songs auf dem PC, Tablet oder Smartphone liegen; egal ob in iTunes, Microsoft Mediaplayer oder einfach so als verlorene mp3, und egal ob von Apple, Microsoft, Sony, Samsung oder Amazon selbst: Auf nahezu allen Betriebssystemen läuft der Amazon Cloud Player. Er sucht die Musik und lädt sie in die “Cloud”, also irgendwo in die Tiefen des Internets. Und macht sie damit überall für dich verfügbar.

Das ist nur eine von Amazon’s neuesten Strategien, um eine Marktführungsposition in der digitalen Medienwelt zu erlangen. Kindle, Kindle Fire, sogar von einem Smartphone wird gemunkelt, ein Video-on-Demand-Dienst – Amazon hat wirklich in vielen tollen Geschichten seine Finger drin. Ein Grund für mich, dass ich mich mal hingesetzt habe, um zu schauen, was da eigentlich alles unter der Marke Amazon läuft. Zumal ich die Leute jeden Tag beim Blick aus meinem Bürofenster seh :) In den nächsten Tagen folgt dazu also ein ausfühlicher Post. Ihr werdet mindestens so erstaunt sein wie ich!

Amazon startet voll durch

 



wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
ADHS – wie die Naturheilkunde helfen kann
wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Tag des Fleischsalats – der National Ham Salad Day in den USA
wallpaper-1019588
#WritersInPrisonDay ¶
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.11.2019 – 29.11.2019
wallpaper-1019588
Bis einschliesslich Sonntag vermehrte Verkehrskontrollen auf Mallorca
wallpaper-1019588
Erinnerung