Amazon: Mehr Speicherplatz für Cloud-Musik

Konkurrenz drückt die Preise: Zum Markteintritt des großen Rivalen Apple macht der Online-Einzelhändler Amazon seinen Cloud-Musikdienst günstiger. Für 20 Dollar könne man aktuell unbegrenzten Speicherplatz für Musik-Dateien bekommen, kündigte Amazon am Mittwoch an. Bei Amazon heruntergeladene Musik werde grundsätzlich kostenlos gelagert. Der Cloud-Dienst, bei dem die Daten auf Amazon-Servern liegen und direkt von dort auf verschiedenen Geräten abgespielt werden können, ist vorerst nur in den USA verfügbar.
View the original article here