Altes Handy als Alarmanlage nutzen

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihr altes Handy oder auch ein neues günstiges Smartphone als Alarmanlage, als Überwachungskamera oder zur Ortung Ihres Autos nutzen können.

Im Schnitt kaufen wir uns alle 2 Jahre ein neues Handy!

Obwohl das alte noch tadellos funktioniert, landet es meistens ungenutzt im Schrank. Dabei könnte das ausrangierte Smartphone äußerst sinnvoll genutzt werden und das meistens kostenlos oder zu einem sehr geringen Preis. In der Regel reicht eine einfache App, damit Sie das alte Gerät zu einer Alarmanlage, zu einer Überwachungskamera, oder zu einem GPS-Tracker umfunktionieren können.

Hier erfahren Sie alles, was Sie brauchen, um Ihr ausrangiertes Handy weiter nutzen zu können.

Handy als Alarmanlage nutzen

Die passende App finden Sie im Google Store unter Mobile Alarmanlage. Hier habe ich mich für die App globio Alarmanlage entschieden. Die App kostet nichts, ausser man will den Entwickler mit einer Spende von 1,09 Euro unterstützen, was wirklich mehr als fair ist. Sie bietet zahlreiche Funktionen und kann sogar später mit passender Hardware - den sogenannten globios - zu einem professionellen Alarmsystem ausgebaut werden. Es sind zahlreiche Erweiterungen geplant, die leider noch nicht erhältlich sind.

Aber bereits in der Grundfunktion - nur mit der App - können Sie das Handy als Alarmanlage nutzen.

Nach der Installation und der Eingabe der Grundeinstellungen können Sie unter einer Vielzahl von Funktionen wählen.

Ein Alarm wird ausgelöst, wenn

- das Handy bewegt wird

- eine Bewegung von der Kamera erfasst wird

- sich die Umgebungshelligkeit ändert

- sich etwas vom Näherungssensor nähert oder entfernt

- ein Geräusch zu laut ist

In den App-Optionen können Sie vorab einstellen, auf welche Weise der Alarmhinweis erfolgen soll. Möglich ist die Meldung per Anruf, SMS oder E-Mail - auch mit Foto oder Video.

So gibt es bereits mit einer einfachen App die Möglichkeit die Wohnung abzusichern.

Handy als Überwachungskamera nutzen

Die passende App finden Sie im Google Store unter Überwachungskamera App. Hier habe ich mich für die App Handy als Überwachungskamera entschieden.

Die App hat folgende Vorteile:

- Sie ist kostenlos

- Sie ist sehr einfach einzurichten

- mit Google Login kann man von überall per PC, Tablet oder einem anderem Smartphone auf die Handyaufzeichnung zugreifen

Wenn die App installiert ist, müssen Sie festlegen, ob das Handy das Anzeigegerät oder die Kamera sein soll. Nach der Anmeldung bei Google können Sie einstellen, ob Sie eine Live-Videoüberwachung sehen, oder ob die Kamera als Bewegungsmelder agiert. Dann bekommen Sie eine Alarmmeldung, wenn eine Bewegung registriert wird.

Zum Abrufen des Videostreams können Sie Ihr neues Smartphone oder Tablet benutzen. Hier muss ebenfalls die App installiert und als Anzeigegerät eingerichtet sein. Alternativ können Sie mit dem PC die Webseite von alfred.camera aufrufen und nach dem Rechten sehen.


wallpaper-1019588
Die besten Schreibtischaufsätze
wallpaper-1019588
Death Stranding: Tipps für einen guten Start
wallpaper-1019588
#1160 [Review] brandnooz Box August 2021
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Lynette Bishop vor