Alternative für Deutschland

Ladies & Gentlemen,
zunächst folgt meine Kritik an der jungen Partei, die eine echte Alternative für Deutschland darstellen möchte.
1. Der Name der Partei klingt sehr langweilig. Anders als zum Beispiel die Volkspartei CDU, die für alles und das Gegenteil steht, handelt sich bei der AfD um eine eurokritische Programm-Partei. Aus dem Allerweltsnamen "Alternative für Deutschland" ist geht jedoch ein Programm auch nicht ansatzweise hervor.
2. In einer ganzseitigen Anzeige in der FAZ wirbt der Freundeskreis der Alternative für Deutschland mit dem Wahlspruch: "Neue Köpfe braucht das Land!" Ich halte das für einen einfallslosen Allerweltsspruch, der keine konkrete Aussage beinhaltet. Peinlich: Es wird kein einziger "neuer Kopf" abgebildet. Dabei sollte es sich auch bei der AfD allmählich herumgesprochen haben, dass es überaus wichtig ist, wenn die Wähler wissen, welche Personen hinter dem Parteiprogramm oder -Gedanken stehen.   
3. In dem 11-Punkte-Programm der AfD, das im Rahmen der erwähnten Anzeige vorgestellt wurde, wird die Kehrtwende von der Kehrtwende in der Energiepolitik gefordert. (Zitat) "Die Energiewende von Angela Merkel hat sich schon jetzt als dramatischer Fehlschlag erwiesen, ..." (Ende des Zitates) Ganz meine Meinung! Aber im weiteren Verlauf des Textes wagte die AfD nicht den Begriff "Zurück zur Kernkraft" zu erwähnen. Das war der AfD nun doch zu (Fukushima)-heiß!
4. Jetzt wird es allerdings absurd: (Zitat) "Schafft die AfD am 22. September die 5-Prozent-Hürde? .... Was stimmt, wissen wir nicht.... Und deshalb denken wir, das die AfD eher bei 15 Prozent als bei 6 Prozent landen wird." (Ende des Zitates) - Meine Meinung dazu:  Wachen Sie endlich auf, Herr Wolfgang Haars!*
-------------------------------------------------------- Soviel zu meiner Kritik. - Im Grunde sind oben aufgeführte 4 Kritikpunkte Kleinigkeiten oder eben kleine Dummheiten, die einer noch unerfahrenen Partei in der Hitze des Gefechtes unterlaufen können. Punkt 1 ist natürlich nicht mehr zu ändern. Aber man wird sich an den Namen vielleicht noch gewöhnen. 
Positiv: Die AfD ist die einzige Partei Deutschlands, die sich nicht damit abfinden will, dass Deutschland heute der Zahlmeister Europas ist. Viele vernünftige Menschen denken ähnlich. Leider wurde die AfD erst in diesem Jahr gegründet. Viel zu spät für den 22. September, aber wahrscheinlich nicht zu spät für die künftige Entwicklung der AfD.Außerdem positiv: Die AfD hat einen kompetenten und medientauglichen Mann, der keinen Vergleich mit den Polithelden anderer Parteien zu scheuen braucht. Sein Name: BERND LUCKE.   
Wer die AfD zwar wählen würde, aber dann doch befürchtet, dass die Stimme wegen des Nicht-Erreichens der 5-Prozent-Hürde verloren ist, der irrt nach meinem Dafürhalten. Der Bürger sollte nicht den Fehler des wahltaktischen Verhaltens begehen, sondern besser seiner Überzeugung folgen. --- Peter Broell  
* Wolfgang Haars zeichnet verantwortlich im Sinne der Partei für die Anzeige der AfD in der FAZ 

wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Sizilien: Aktuelle Wassertemperaturen für Sizilien (Italien) im Mittelmeer
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Pula: Aktuelle Wassertemperaturen für Pula (Kroatien) an der Adria
wallpaper-1019588
In den eigenen vier Wänden – Woche 2
wallpaper-1019588
Die Kinderbuchwoche 2020 + unsere liebsten Bilderbuchklassiker