Älteren Menschen bei der Autofahrt helfen? Technik macht es möglich!

Älteren Menschen bei der Autofahrt helfen? Technik macht es möglich! In Japan soll das Risiko für schwere Unfälle vermindert werden, indem der ältere Teil der Bevölkerung dazu bewegt wird, seinen Führerschein abzugeben. Besonders gefährlich wird es nämlich, wenn in einer Gefahrensituation die Reaktionen nicht schnell genug sind, um einen Unfall zu verhindern.

Ab 75 Jahren ist es Pflicht in Japan, einen Eignungstest durchzuführen, welcher bestanden werden muss, um den Führerschein erneuern lassen zu können.

Was könnte sich ändern?

Ein Forschungsteam der Universität Nagoya hat das Ziel vor Augen, dass niemand dazu gezwungen sein sollte, seinen Führerschein abgeben zu müssen. Ab 2019 soll ein freundlicher kleiner Roboter den älteren Autofahrern Japans dabei helfen, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen!

Dies ist die Vision des Professors Hirofumi Aoki und seinem Assistenten Takahiro Tanaka: ein etwa 20-cm großer Roboter, welcher mit Gesten und sprachlicher Assistenz den Autofahrer unterstützt. Eine interessante Idee!

Was sollte der Roboter können?

Der Roboter sollte den Fahrer darüber informieren können, wenn er sich in einer Gegend befindet, in welcher das Risiko für Unfälle besonders hoch ist. Doch auch bei wichtigen Hinweisen im Straßenverkehr soll der Roboter Unterstützung bieten. An einem Stopschild würde der Roboter beispielsweise einen Arm in die Luft heben und z.B. „STOPP" sagen.

Dies bildet eine sehr kreative und einfache Möglichkeit, für mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen und den älteren Anteil der Autofahrer zu unterstützen. Dies betrifft in Japan immerhin 4,8 Millionen Menschen. Die Frage bleibt nur noch, ob die Idee funktioniert und genau so in die Tat umgesetzt werden kann.

Älteren Menschen bei der Autofahrt helfen? Technik macht es möglich!

Mein Name ist Katharina, und ich schreibe für gewöhnlich Manga-Rezensionen. Derzeit mache ich eine Ausbildung in einer Stadtbibliothek. Mangas haben mich immer fasziniert, in meiner Kindheit bis hin zu meinem Beruf. Sie brachten mir immer Magie, Faszination und großen Diskussionsstoff mit meiner besten Freundin. Neben den Mangas bin ich Instantnudel- und Espressovernichter mit Leidenschaft, ich zeichne gerne aber verbringe auch mal gern einen Nachmittag nur mit Serien.


wallpaper-1019588
Liebe ist…?
wallpaper-1019588
[LESEEINDRUCK] "Für dich soll's tausend Tode regnen"
wallpaper-1019588
Mit Affiliate Nischenseiten zum passiven Grundeinkommen im Internet
wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
Äpfel, Blumen und Leuchttürme auf Stoff an Strand
wallpaper-1019588
Sinkt das Schiff, wenn die Ratten gehen?
wallpaper-1019588
Zurück zum...
wallpaper-1019588
7 Tipps – Fit und schlank durch den Urlaub