„Als ehrlicher Doktorand fühlt man sich verarscht!“

Eigentlich kann man´s nicht mehr hören und lesen. Doch vielleicht ist das das Kalkül? Dass wir uns anderen, vermeintlich wichtigeren Themen zuwenden als der Tatsache, dass einer unser wichtigsten Minister, einer, von dem wir uns viel erhofft hatten, einer, der mehr den Außen- als den Verteidigungsminister gibt und Deutschland damit in aller Welt vertritt, ein Betrüger ist? Dass wir vergessen? Ich hoffe, dass das nicht der Fall sein wird – mehr noch, ich bin zuversichtlich. Der Aufruhr im Wissenschaftsbetrieb und bei den Bildungsmedien (nein, nicht bei BILD!) ist groß genug, um nicht so rasch zu verebben. Ein sehr guter Kommentar steht heute in der Zeit, darin wird das Leistungsprinzip, das uns ja eigentlich alles seit der Grundschule begleitet, thematisisert. Eine kritische Auseinandersetzung mit den Verteidigern des Ex-Doktors zu Guttenberg findet sich in der FAZ.


wallpaper-1019588
Defekt ist nicht gleich defekt
wallpaper-1019588
„Viele haben bei dem Begriff „klassischen R’n’B“ vielleicht immer noch so ne Plastik Assoziation“ – Ray Novacane im Interview
wallpaper-1019588
Zähne im Alter – Behandlungsmöglichkeiten, Zahnarztkosten und die großen Preisunterschiede
wallpaper-1019588
Kurzfilm: "Die Reise zum Mond" / "Le voyage dans la lune" [F 1902]
wallpaper-1019588
10 Gründe, warum ich Hörbücher liebe
wallpaper-1019588
Fairy Tail Dragon Cry kommt zurück in die Kinos
wallpaper-1019588
Rival de Loop Young Under The Sea Baked Highlighter 01 Ocean Glow
wallpaper-1019588
Mit Achtsamkeit durchs Wochenbett