Aloe Vera - Die Königin der Heilpflanzen

Artikel vorlesen lassen
Sorry - Ihr Browser hat keine Unterstützung für dieses Audio-Format.

Die Aloe ist als wohltuende Heilpflanze zur inneren und äußeren Anwendung bekannt. Die vielseitige Wirkung macht dieses natürliche Heilmittel so beliebt. Aber woher stammt die Aloe eigentlich und wie kann man sie zur Pflege und zum Erhalt des Wohlbefindens einsetzen?

Herkunft der echten Aloe

Die Naturheilpflanze, deren Äußeres dem Kaktus ähnlich ist, stammt ursprünglich aus den arabischen Ländern, wo sie bereits vor mehr als 6.000 Jahren als Heilmittel für unterschiedliche Beschwerden eingesetzt wurde. Reisende, die von der Heilkraft der Pflanze überzeugt waren, haben sie auch in anderen Bereichen der Welt kultiviert. Mittlerweile findet man die sogenannte echte Aloe auch in anderen Teilen der Erde. So kommt sie unter anderem häufig in Indien vor, auch in Mittelamerika findet man die echte Aloe sehr häufig und ebenso in tropischen und subtropischen Gebieten, wo durch das warme Klima ein optimaler Lebensraum für das Wachstum der Pflanze gegeben ist. Aber auch im Mittelmeerraum ist die Aloe Vera mittlerweile beheimatet und wurde dort erfolgreich kultiviert.

Wundersame Pflanze

Die Pflanze gedeiht unter heißen Temperaturen. Da sie dank des natürlichen Wasserspeichers über Monate ohne Wasser auskommen kann, übersteht sie auch lange Hitzeperioden. Mit der Zeit schrumpfen die dicken Blätter der Pflanze zusammen, werden aber nach der Wasserzufuhr wieder dick und prall. Wasser wird als Gel im Inneren der Blätter gespeichert. Dieses Gel kann nicht nur als Heilmittel für den Menschen gewonnen werden, sondern hilft auch der Pflanze, sich selbst zu regenerieren. Dies brachte den Menschen schon vor vielen Jahrtausenden auf die Idee, das Pflanzengel auch für die eigenen Beschwerden auszuprobieren.

Aloe Vera - Die Königin der Heilpflanzen

Traditionell wird die Aloe in der chinesischen Medizin (TCM), sowie in der indischen Medizin angewendet. Aber auch in Europa setzt die Medizin immer öfter auf die Kraft der Aloe Vera.

Ein echter Allrounder für Pflege und Wohlbefinden

Längst hat sich die echte Aloe auch hierzulande als wahres Wundermittel etablieren können. Die Aloe Vera ist ein wirksames Heilmittel aus der Natur, dass auf unterschiedlichste Weise eingesetzt werden kann.

Das Gel der Pflanze kann innerlich und äußerlich angewendet werden. Je nachdem welche Beschwerden durch die Pflanze gelindert werden sollen, kann man die vollen Vorteile der Naturheilpflanze für sich nutzen.

Aloe Vera - Die Königin der Heilpflanzen

So wirkt Aloe auf unserer Haut

Ob Erkrankungen der Haut oder Vorbeugung von Alterserscheinungen, die Aloe Vera kann alles. Gerade für Menschen mit Hauterkrankungen kann das Produkt aus der Natur große Erfolge erzielen. Aloe ist besonders zur Pflege empfindlicher Haut geeignet und wird daher besonders gern zur Babypflege verwendet.

Sie wirkt antibakteriell

Die antibakterielle Wirkung der Pflanze macht die Aloe zu einem Mittel, dass bei verschiedenen Beschwerden Abhilfe schaffen kann. Der Saft der Aloe ist nicht nur als antibakterielles Waschgel geeignet, dass viele Bakterien beim Händewaschen beseitigt. Es wirkt auch effektiv bei Erkrankungen der Haut wie Neurodermitis, Akne oder auch Ekzemen.

Sie wirkt entzündungshemmend

Viele kennen die Aloe Vera als natürliches Sonnenschutzmittel. Als Gel auf die Haut aufgetragen kann es den schmerzhaften Sonnenbrand verringern und wirkt zugleich kühlend.

Ebenso hilft die Aloe bei Rötungen und Entzündungen auf der Haut und lässt Ekzeme und Pickel schneller verschwinden.

Aloe Vera - Die Königin der Heilpflanzen

So wirkt die Einnahme von Aloe

Auch innerlich kann die Pflanze effektiv helfen. Dank der vielen Nährstoffe, die in den Bestandteilen der Pflanze zu finden sind, ist sie ein wohltuendes Nahrungsergänzungsmittel, dass dem Körper wichtige Mineralstoffe und Vitamine zuführt.

Schönheitsboost von innen

Durch die optimale Zusammensetzung von wertvollen Inhaltsstoffen wird nicht nur das Immunsystem aktiviert und gestärkt, auch die Haut profitiert durch den hohen Vitamingehalt der Aloe und kann so als natürliches Anti Aging Mittel genutzt werden.

Sie wirkt abführend

Schon die alten Ägypter wussten, dass die Aloe bei Magen-Darm-Beschwerden effektiv wirkt. Auch heute noch ist die abführende Wirkung der Heilpflanze bekannt.

So, das war die Welt der Aloe Vera, einer unserer absoluten Lieblingspflanzen.
Dein marirosa-Team

Aloe Vera - Die Königin der Heilpflanzen

wallpaper-1019588
[Comic] X-Men [3]
wallpaper-1019588
Gemüsebeet anlegen für Anfänger: In 6 Schritten erklärt
wallpaper-1019588
Welche Dusche für das Badezimmer?
wallpaper-1019588
Kamera-Smartphone Vivo V25 Pro erschienen