‘Alma’ – Vom Kurzfilm zum Langfilm

‘Alma’ – Vom Kurzfilm zum Langfilm

Die DreamWorks Animation Studios arbeiten zur Zeit gemeinsam mit Guillermo Del Toro an der Umsetzung des mehrfach ausgezeichneten animierten Kurzfilmes ‘Alma’ von Regisseur Rodrigo Blaas. Blass wird auch in der Langversion als Regisseur tätig sein, als auch das Drehbuch verfassen, während Del Toro ihm als ausführender Produzent zur Seite steht.

Blass hat bereits Erfahrungen bei den Pixar Animation Studios sammeln können, so war er von ‘Findet Nemo’ bis hin zu ‘Oben’ an den Animationsfilmen beteiligt. Den Kurzfilm ‘Alma’ filmte Blass in seiner Freizeit während Projekten an denen er für Pixar arbeitete. Im letzten Jahr gewann der Kurzfilm dann den Preis für den besten animierten Film auf dem L.A. Shorts Fest. Es folgen eine Reihe weiterer Auszeichnungen.

‘Alma’ handelt von einem kleinen Mädchen, dass in einen verzauberten Puppenladen gelockt wird. Hier steht eine Puppe im Schaufenster, die genau wie sie selbst ausschaut. Etwas zu spät bemerkt das Mädchen, dass der Laden sie in sein Sortiment aufnehmen möchte.

Einfach mal anschauen und hoffen, dass eine abendfüllende Version des Films dem Charme des Kurzfilmes gerecht wird. Durch die Inszenierung durch Blass wird aber zumindest sichergestellt sein, dass der Langfilm nicht zu sehr von seiner Vorlage abweichen wird.

‘Alma’ – Vom Kurzfilm zum Langfilm



wallpaper-1019588
Bitte kein Babybullshit mehr für mich
wallpaper-1019588
Nokia 7 Plus: Neues Bildmaterial aufgetaucht
wallpaper-1019588
Vom Dichten und Performen – Tamino im Interview
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
Tag 78: Chichen Itza und die Cenote von Valladolid
wallpaper-1019588
Der große Hose RAS Nähwettbewerb
wallpaper-1019588
Bento #184: Spaghetti Napoli und Tofu-Seitan-Bällchen
wallpaper-1019588
Eigentlich… oder: Wenn die Woche mit Plan B startet