Alles nur kein Mann von Martina Gercke und Katja Schneidt/Rezension


Alles nur kein MannFormat: Kindle Edition
Dateigröße: 1473 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 268 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Sprache: DeutschASIN: B00GUP7WM8


Zum InhaltAlles nur kein Mann - das ist der feste Vorsatz, mit dem Greta und Marie eine Nachmieterin für das freigewordene WG Zimmer suchen.
Diesen Vorsatz werfen sie allerdings schnell wieder über Bord, als plötzlich Tim vor der Tür steht.
Tim ist gutaussehend, witzig, ein begnadeter Koch und … schwul. Der ideale Mitbewohner also. Er darf einziehen und bringt schnell frischen Wind in die WG. Bald sind die drei ein eingespieltes Team.
Aber dann passiert etwas, das die Wohngemeinschaft völlig durcheinander wirbelt und die Frauenfreundschaft auf eine harte Probe stellt. Plötzlich ist nichts mehr so wie es scheint …

Zum Buch
Die Freundinnen Greta, Marie und Lisa leben gemeinsam in einer WG. Doch wie das Leben so spielt zieht es Lisa in eine andere Stadt. Das heißt für die beiden übrig gebliebenen, dass nun eine neue Mitbewohnerin her muss.Doch aus der neuen Mitbewohnerin wird ein neuer Mitbewohner. Als der attraktive und schwule Tim vor der Tür steht, fällt es ihnen schwer nein zu sagen und nach einem kurzen kennen lernen ist es beschlossene Sache Tim zieht ein. Doch damit geht der Trubel erst richtig los, denn noch ahnen die beiden nicht, dass Tim ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellt und vielleicht nicht unbedingt das ist, was er ihnen weiß machen will und eine aufregende Zeit beginnt... Wird ihre Freundschaft zerbrechen?  Was hat es mit Tim wirklich auf sich? Und wer ist eigentlich Leon?...
Meinung 
Alles nur kein Mann ist der neuste Streich von Martina Gercke. Doch dieses Mal war sie nicht allein. Zusammen mit Katja Schneidt hat sie eine unterhaltsame und humorvolle Geschichte geschrieben über die  Irrungen und Wirrungen eines WG Lebens. Aber nicht nur das, auch Freundschaft und Liebe kommen natürlich nicht zu kurz und bieten  dem Leser alle Facetten, die es in einer Mädels Freundschaft so geben kann.Die Geschichte ist locker und unterhaltsam. Der Schreibstil flüssig und der Perspektivwechsel aus dem die Geschichte erzählt wird, sorgt dafür das keine Langeweile aufkommt.Die Geschichte hat mich wunderbar unterhalten und Spass gemacht.FazitEine lockere spritzige Geschichte für zwischen durch, die leider sehr schnell aus  gelesen ist! Perfekt für trübe Januar Tage.4 von 5 Sterne****

Zum Autor


Martina Gercke lebt mit ihrem Mann und den zwei erwachsenen Kindern in ihrer Lieblingsstadt Hamburg. Neben ihrer Arbeit als Purser bei einer großen Deutschen Luftfahrtgesellschaft, schreibt sie Liebesromane. Ihre Leidenschaft für das Schreiben hat sie erst relativ spät entdeckt. Ihre Kinder waren zunächst die treibende Kraft, die sie bewegten ihre ausgedachten Gute-Nacht Geschichten aufzuschreiben. Nachdem Martina Gercke einmal angefangen hatte, wurde das Schreiben schnell zur Leidenschaft. Ihre Liebe zum Happy End hat Martina Gercke schließlich dazu bewogen heitere Liebesromane zu schreiben. Ihre Bücher sollen wie ein guter Kinofilm vor den Augen des Lesers ablaufen. Man soll lachen, weinen und schmunzeln können und das Buch mit einem guten Gefühl im Bauch lesen.


Holunderküsschen" war ihr erster Roman, den sie 2011 selbst bei Amazon veröffentlichte. Hier lernt der Leser Julia Zoe Löhmer kennen, eine junge Frau die kurz vor der Hochzeit betrogen wird und ihr Leben in Hamburg neu in die Hand nimmt.
"Champagnerküsschen" folgte 2012. Hierbei handelt es sich um einen eigenständigen Fortsetzungsroman der hinter die Kulissen der Beziehung zwischen Julia und Benni schaut.



"Glücksstern mit Schwips" ist 2013 erschienen. Ein heiterer Liebesroman der den Leser wiederholt nach Hamburg entführt, wo Sarah nach einer durchzechten Nacht einen ganz besonderen Mann kennen lernt.


"Alles nur(k)ein Mann ebenfalls 2013 erschienen, ist das gemeinsame Buch des Autorenduos Katja Schneidt und Martina Gercke.


Ein heiterer Roman um eine turbulente WG mit zwei Frauen und einem schwulen Mann.


Katja Schneidt wurde 1970 in Hanau am Main geboren. Bereits mit Anfang Zwanzig schreibt sie für verschiedene Zeitungen (u.a. Münchner Merkur, Eltern Zeitschrift) bevor 1999 ihr Erstes Buch beim Interconnections Verlag ("Ratgeber für Aupair Gastfamilien") erscheint. Ein paar Jahre widmet sie sich zunächst ihrer privaten Arbeitsvermittlung, bevor sie schließlich 2011 einen Spiegel Bestseller schreibt. ("Gefangen in Deutschland", mvg und Bastei Lübbe Verlag). 2012 erscheint dann "Du hast keine Macht über mich" (mvg Verlag)2013 "Befreiung vom Schleier" (mvg Verlag)und "Die Wollnys-die ungeschminkte Wahrheit" (Elysion Books Verlag).
Katja Schneidt lebt heute mit ihren Kindern und ihrem Lebensgefährten, der ebenfalls zwei Kinder mit in die Beziehung brachte und ihren drei Hunden in der Nähe von Frankfurt am Main. In ihrer Freizeit geht sie am liebsten stundenlang mit ihren Windhunden spazieren oder unternimmt etwas mit ihrer Familie und Freunden. Darüber hinaus engagiert sie sich gegen Häusliche Gewalt und unterstützt Menschen bei ihrem Schritt in ein gewaltfreies Leben.


-


wallpaper-1019588
epos Werbelehrgang – eine kleine Galerie
wallpaper-1019588
Biomarkt Alnatura schafft Plastiktüten ab
wallpaper-1019588
Heimische Kräuter – nicht nur lecker, sondern auch gesund
wallpaper-1019588
Gerste, Kohlrabi, Senf und Forelle
wallpaper-1019588
Angerichtet und aufgetischt - Die neue Anthologie der LitOff zum 30-jährigen Jubiläum
wallpaper-1019588
Frühlingsanfang, Jahrestag, Bugs, Mastering, Tools, Investitionen und der Weltglückstag
wallpaper-1019588
Businessfotografie – diese Details sind wichtig
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #43