Alles hat seine Grenze!

Die berühmte kambodschanische Gelassenheit habe ich im Laufe der Jahre sehr zu schätzen gelernt, aber alles hat seine Grenze! Meine Grenze wurde heute erreicht, als ich am Schreibtisch neben der offenen Terrassentür saß und sich plötzlich ein widerlicher Gestank ausbreitete. Ich bekam einen ekeligen Geschmack im Mund, das Atmen viel schwerer und meine Augen fingen an zu brennen. Die Ursache dafür konnte bestimmt nicht aus unserer Wohnung kommen also ging ich raus auf die Terrasse um zu sehen was da los war.

Vor mir wo sonst Baumkronen die herrliche Aussicht zum Meer versperren war nun eine dichte Wand aus beißendem, weißen Qualm die sich langsam auf unser Haus zubewegte. Sofort griff ich mir den Käfig mit Hamster-Dame Wilma um sie in Sicherheit zu bringen. In Windeseile schloss ich die Terrassentür, alle Fenster und wartete ab. Nichts hier ist wirklich dicht, ich rechnete mit dem schlimmsten. Dann, zum Glück, drehte der Wind und die Qualm-Wand bewegte sich wieder weg vom Haus um schließlich irgendwann in den Lüften zu verschwinden.

Als die Sicht wieder frei war sah ich, schräg gegenüber auf dem Gelände der Moschee, schon die nächste Qualm-Säule in den Himmel steigen. Dort, ca. 50 Meter entfernt, brannten zwei große Haufen mit Ästen, Laub und Müll. Was war das für eine Sauerei! Der Fuzzi, der die Feuer beaufsichtigte und sie wahrscheinlich auch angezündet hatte, schien sich überhaupt nichts dabei zu denken. Bis ich losbrüllte! Einer der seltenen Momente, in denen ich es bereue kein Khmer zu sprechen.

Er wird wahrscheinlich nicht verstanden haben was ich ihm da auf Englisch rüberbrüllte aber ich habe an seiner Reaktion gesehen, das er gemerkt hat wer gemeint war. Erst ein Blick zu unserem Haus, dann zu den Feuern und dann war er weg. Die Feuer brannten runter und der Qualm verschwand, was über Stunden bleib war der Gestank in unserer Wohnung und das Brennen in den Augen. Erfahrungsgemäß dürfte es nach diesem Vorfall nun keine weiteren Verbrennungen mehr so dicht an unserem Haus geben.

Share Button