Alles auf Anfang

Ich habe einen ziemlich harten Cut hinter mir.
In der Woche der Hochzeit habe ich mich breitschlagen lassen sämtliche meiner Grundsätze zu verraten und ALLES, wirklich alles zu fressen, was mir in den Weg kam.
Meine Verdauung - sorry für's TMI - ist und war dadurch völlig im Arsch (welch Ironie).
Und ich habe verdammt große Probleme damit wieder in eine vernünftige Ernährung zu finden. Auch noch einen Monat später.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich zu genommen habe. Möglicherweise habe ich das nicht - aber ich habe massig Muskel abgebaut. Ich habe quasi keinen Sport seit Mitte September mehr gemacht. Insofern könnten die neuen Fettmassen durch die mangelnde Muskelmasse (Fett ist ja bekanntlich leichter als Muskeln) kompensiert worden sein,... Ich wills übrigens auch gar nicht wissen. Mir und meinem kleinen destruktivem Selbst geht es im Moment auch relativ bescheiden.
So bescheiden, dass ich an mir selbst und allem um mich herum arg zweifel. Dazu kommt aber in einem seperaten Post dann mehr.

Ich will nun aber mal zum Punkt dieses Posts kommen:


Ich fange jetzt wieder an. Nicht morgen und nicht heute abend: JETZT.
Durch extrem frühes Schlafengehen gestern waren mein Mann und ich schon um 3 Uhr wieder wach. Mangels Beschäftigung habe ich um 4 Uhr meinen schlaffen Arsch ins Wohnzimmer bewegt und mein Lieblings-Pilates-Workout gemacht. 10 Minuten. Und ja, ich besitze - glaube ich - echt keinen einzigen Muskel mehr,.. ):
Aber immerhin: Ich habe angefangen.
Und passend zu diesem Vorhaben habe ich bei Groupon einen kleinen Deal gesehen, der den Berlinern unter Euch gefallen sollte. Ich jedenfalls habe mich direkt damit eingedeckt.

Der Plan schaut ab jetzt also wie folgt aus:


  • Ernährungskonzept wieder einhalten (Morgens HighCarb, Abends LowCarb)
  • wieder nahezu zuckerfrei leben!
  • mehr Wasser trinken
  • Di / Do / Sa im Fitness-Studio mind. einen Kurs machen (optional Geräte)
  • an den anderen Tagen ggf. Mini-Kurz-Workouts zu Hause (keine Pflicht, sondern Kür)
  • eine Cheatmahlzeit (maximal) & ein Restday (minimal) pro Woche ist erlaubt
  • ich werde mich nicht wiegen, mein erster Wiegetag wird der 31.12. sein

Mein Ziel bis zum 31.12.2014:

Ich möchte ein UHU sein. Oder mindestens unter 105kg wiegen. Außerdem möchte ich diesen Pan durchgezogen haben.

Nun die Frage:

Mag jemand von Euch das mit machen?
(Ernährungskonzept wäre mir egal)
In diesem Sinne, liebe Grüße,
Alles auf Anfang

wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
Ohren zu und durch
wallpaper-1019588
Risotto Carbonara aus dem Schnellkochtopf/Instant Pot
wallpaper-1019588
Warum du einen Mentor brauchst
wallpaper-1019588
Porridge Bowl … warmes Glück
wallpaper-1019588
Welche Halskette passt zu welchem Ausschnitt?
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 18.09.2019
wallpaper-1019588
Nit de l’Art erwartet rund 30.000 Besucher