Alle reden über Abfall – und das ist gut so

Posted by Marlene on November 24, 2015 · Hinterlasse einen Kommentar 

abfall
Geht euch das auch so, dass euch manchmal ein bestimmtes Thema innerhalb von kürzester Zeit ganz geballt an verschiedenen Stellen begegnet? So ging es mir gerade mit dem Thema Abfall. – Das liegt wohl unter anderem an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung, die noch bis 29. November läuft.

Es fing schon an mit dem Greenpeace-Magazin November/Dezember 2015, das das Thema “Inhalt: Verpackung” hat. Der Artikel “Vom Gelben Sack ins Schwarze Loch” kann schon schocken, wenn man sich doch so gerne noch an den Glauben klammert, dass Recycling in Deutschland ganz gut funktioniert. Aber die nackten Statistiken holen einen auf den Boden der Tatsachen zurück. Eine Kostprobe: “Die Masse der Kunststoffverpackungen hat sich seit 1993 auf mehr als 2,8 Millionen Tonnen fast verdoppelt.” (Greenpeace Magazin 6.15, S. 20) und “320.000 Coffee-to-go-Becher werden bundesweit pro Stunde geleert.” Sie sind nach 15 Minuten im Müll. (via Deutsche Umwelthilfe). Zum Schluss noch eine Info, die wir ja alle schon einmal so ähnlich gehört haben: “Bundesweit bestehen Überkapazitäten bei Müllverbrennungsanlagen – die nun im komplizierten Geflecht der Abfallwirtschaft dazu führen, dass viel Plastik gar nicht erst bei den Recyclern ankommt.” (Greenpeace Magazin 6.15, S.23)

Dann beschrieb Maria in ihrem Blog “widerstandistzweckmaessig” ganz anschaulich, wie es in einer österreichischen Sortieranlage für Plastikmüll aussieht. Mit Bildern.

Dilemma: Bio-Joghurt von etwas weiter weg - aber im Glas, der mit Plastik aus der Nähe.

Dilemma: Bio-Joghurt von etwas weiter weg – aber im Glas, der mit Plastik aus der Nähe.

Ganz privat gab es heute ein böses Erwachen beim Erhalt der wöchentlichen Regio-Bio-Kiste: Hatte ich mich doch für den Joghurt aus der Region entschieden statt wie sonst den normalen im Glas (von weiter her) zu bestellen, musste ich feststellen, dass der regionale im Plastikbecher kam. Ein Dilemma. Ich werde gleich an die Organisatoren der Regiokiste schreiben, in der Hoffnung, dass der Hersteller sein Verpackungskonzept nochmal überdenkt.

Wir von Verrücktes Huhn im Kurzinterview bei #ziek.

Wir von Verrücktes Huhn im Kurzinterview bei #ziek.

Und dann wiederum wurden Antonia und ich gefragt, für die Kampagne “Zusammen ist es Klimaschutz #ziek” vom Bundesumweltministerium ein paar Fragen zum Thema Abfall zu beantworten. Nach einer kleineren Zensur ist das hier dabei herausgekommen. Abgesehen von diesem Kurzinterview gibt es auf der Seite immer wieder neue Themenschwerpunkte zum Klimaschutz und Videos, Tipps und Links zum Thema. Die Kampagne ist mir schon vorher aufgefallen, weil ab und an Staatssekretär Jochen Flasbarth auf Twitter unter dem Hashtag #fragflasbarth Fragen beantwortet und weil zur Kampagne zum Teil ganz witzige Videos gibt:

Wir wünschen euch jedenfalls noch eine schöne Abfallwoche :-)

Logo-EiNaBAuch diesen Beitrag möchte ich zur Linkparade “einfach. nachhaltig. besser. leben” (EiNaB) geben, die noch bis 9. Dezember hier im Blog stattfindet. Wer Artikel zu grünen Themen aller Art – DIY, Upcycling, Müllvermeidung und Co – geschrieben hat, darf sie gerne mit bei uns verlinken. Nach jedem EiNaB-Monat erscheint hier im Blog eine Zusammenfassung.


wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Wenn Morgen ohne mich beginnt,………..
wallpaper-1019588
2D-Adventure „How to die in a Morgue“ – Interview mit Daniel Rottinger
wallpaper-1019588
Rankingfaktoren 2018
wallpaper-1019588
Umstrukturierung der Parksituation an der “Plaza de la Lonja”
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Magier-Duell vor russischer Märchenkulisse – The Crown´s Game
wallpaper-1019588
Sturm “Flora” lässt grüssen