Alle Jahre wieder ...

Eigentlich müsste ich heute ja meinen Monatsrückblick posten. Jedoch hat diesen Freitag Vanessa wieder eine neue Frage gebloggt. Und da dieses Event in letzter Zeit immer seltener geworden ist, habe ich mich dazu entschlossen, den Rückblick hinten anzustellen und im Zweifelsfall erst am Montag zu veröffentlichen.  Vielleser hört man häufig aufzählen, wie oft sie ihr Lieblingsbuch bereits verschlungen haben. Auch in meinem Freundeskreis finden sich einige Bücherwürmer, die von der ewig gleichen Geschichte einfach nicht genug bekommen können. Da haben sie einmal Feuer gefangen und lesen dasselbe Buch dann noch einmal .. und im kommenden Jahr erneut ... und darauf schon wieder. Und ich denke mir dann nur "Hängt euch das Ganze nicht langsam zum Halse raus?!"Ich bin auf jeden Fall eine Person, der schnell langweilig wird. Man muss mir echt viel bieten, damit ich weiterhin interessiert bin. Und wenn ich dann wirklich ganz euphorisch bei einem Thema zugange bin, schlachte ich es meistens auch bis aufs kleinste Detail aus - ich muss dann alles wissen, mir jede Idee und noch so klitzekleines Foto dazu anschauen, die unbedeutendste Facette will entdeckt werden und kann mich inspirieren. Ich glaube von diesem Charakterzug her rührt die Tatsache, dass ich KEIN Buch mehrmals lese. Wenn ich eine Geschichte gelesen hat, habe ich mir die schönen Stellen markiert oder direkt herausgeschrieben, ich habe mir meine eigene Moral daraus gebildet und ich habe sie verinnerlicht. Aber würde ich nochmals zu der gleichen Lektüre greifen, würde ich mich unglaublich langweilen. Was heißt hier "wenn" und "würde" .. ich habe es bereits bei einigen meiner Lieblingsbücher ausprobiert und bin kläglich gescheitert. Eine absolute Ausnahme bilden die Harry Potter Bände, die ich als Kind bereits wiederholt verschlungen habe. Aber das lag, denke ich, daran, dass ich sie beim ersten Versuch jeweils nicht richtig verstanden hatte. Und Bilderbücher, die ich auch leidenschaftlich liebe, empfinde ich nicht als Leseaufwand, weshalb ich sie schon häufiger im Jahr mal herauskrame und mir eben die Bilder anschaue...Außerdem habe ich auch gar keine Zeit, ein Buch etwa zweimal zu lesen. Schließlich habe ich nicht einmal Zeit meinen SUB abzuarbeiten, geschweige denn bei den vielen guten Neuerscheinungen hinterher zu kommen. Ja, ja. Die liebe Zeit wird auf ewig der Erzfeind eines jeden Lesers bleiben..
Jimmy

wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Spezialreservat Cap Sainte Marie
wallpaper-1019588
Eintopf mit Kassler, Sauerkraut und Rote Bete
wallpaper-1019588
beautypress News Box im Dezember 2019 | Werbung/PR Sample
wallpaper-1019588
Waffelkekse