All-Net Flats: Allgemeine Informationen und beste Anbieter

Jeder hat den Begriff bestimmt schon einmal gehört, doch wisst ihr auch, was er genau bedeutet? Die Rede ist von einer All-Net Flat. Natürlich kommt dieser Begriff aus dem Englischen und heißt übersetzt “Alle-Netze-Flat”. Man kann also in alle Mobilfunknetze und in das Festnetz kostenlos telefonieren.

Es gibt aber noch weitere Vorteile einer All-Net Flat, die wir nachfolgend ausführen wollen. Danach vergleichen wir die besten Anbieter solcher Flats und resümieren schließlich das Ergebnis.

Allgemeines zur All-Net Flat

Bei einer All-Net Flat kostet ein Anruf, egal ob ins Telekom-Netz, Vodafone-Netz oder Festnetz immer gleich: also nichts. Man kann so lange telefonieren wie man will, es bleibt bei dem festen monatlichen Betrag, den man an seinen Anbieter entrichten muss. Dies ist ein großer Vorteil im Gegensatz zu Prepaid-Angeboten, denn dort gehen in der Regel 9 Cent pro Minute vom Guthaben ab. Man muss immer aufpassen, dass auf der SIM-Karte auch genügend Geld drauf ist, sonst bricht das Gespräch abrupt ab oder man kann keine SMS mehr versenden.

Á propos SMS: mit einer All-Net Flat hat man meistens auch eine SMS-Flat mit dabei. Somit lassen sich SMS in alle deutschen Netze kostenlos versenden. Gängig sind 3000 kostenlose SMS, die für die meisten Anwender mehr als ausreichen dürften. Sowieso hat die SMS es in der heutigen Zeit ziemlich schwer, denn der Apple-Dienst iMessage oder der WhatsApp-Messenger ziehen die Nutzer scharenweise an. Der Vorteil: jede Nachricht ist kostenlos, auch wenn man ein Foto, eine Sprachnotiz oder ein Video verschickt.

Um jedoch iMessage, WhatsApp oder ähnliche Dienste zu nutzen, die eine Internetverbindung erfordern, benötigt man eine Internet-Flat. Auch diese ist in einer All-Net Flat heutzutage Gang und Gebe. Große Unterschiede treten hier jedoch beim Highspeed-Volumen auf, also der Datenmenge, die man mit maximaler Geschwindigkeit herunterladen kann, bis die Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit eintritt. Wir empfehlen immer um die 500MB Datenvolumen, diese reichen auf jeden Fall für reine Kommunikation aus und man kann ab und zu auch mobil ein YouTube-Video abspielen ohne direkt gedrosselt zu werden.

Beste All-Net Flat Anbieter

Nachdem wir nun wissen, dass eine All-Net Flat eine Telefon-Flat, SMS-Flat und Internet-Flat bietet, stellt sich die Frage, bei welchem Anbieter man das beste Preis- und Leistungsverhältnis bekommt.

simyo

Empfehlen möchten wir euch die Aktion von simyo in Zusammenarbeit mit connect. Man hat hier die Wahl, ob für die gesamte Vertragslaufzeit das Datenvolumen von 500MB auf 1GB erhöht werden soll oder ob man statt der Internet-Flat eine SMS-Flat erhalten will. Beide Angebote kosten nur 19,90 Euro im Monat. simyo funkt im Netz von E-Plus, zu viel erwarten sollte man also nicht.

Habt ihr ein iPhone oder anderes Smartphone, ist der Verzicht auf eine Daten-Flat (vgl. s.o.) nahezu unmöglich. Ihr solltet euch daher für das erste Angebot entscheiden. Könnt ihr jedoch nicht auch auf eine SMS-Flat verzichten, lässt sich mit einer optionalen Tarifoption auch diese hinzubuchen, für nur 5 Euro mehr pro Monat.

congstar

Wer überhaupt nicht auf immer guten Empfang und schnelle Datenverbindungen verzichten will, sollte lieber zu einer All-Net Flat von congstar greifen. congstar funkt im Netz der Telekom (T-Mobile).

Die Allnet-Flat S bietet für aktuell 19,99 Euro im Monat (zuvor 24,99 Euro) eine Telefon-Flat und Daten-Flat mit 500MB Highspeed-Volumen. Dieses Angebot ist nur im 24-monatigen Laufzeittarif erhältlich. Möchte man flexibel bleiben, kostet es 29,99 Euro monatlich.

Fazit

Wir hoffen, dass wir euch einen Einblick in die Welt der All-Net Flats geben konnten. Welcher Tarif zu euch passt, müsst ihr natürlich selber entscheiden. Jedenfalls kann gesagt werden, dass ihr bei Anbietern im Netz von T-Mobile oder Vodafone immer auf der sicheren Seite seid, überall telefonieren, SMS schreiben und surfen zu können.

Wenn euch unsere Auswahl nicht zusagt, solltet ihr All-Net Flats vergleichen. Dabei sieht man direkt, welche Leistung wo geboten wird und kann sich somit ein eigenes Bild machen, welcher der richtige Anbieter für einen selber ist.


Wollt ihr immer über aktuelle Apple-News auf dem neuesten Stand gehalten werden?
Dann drückt einfach den "Gefällt mir"-Button auf unserer Facebook Fanpage.
Außerdem könnt ihr uns auf Twitter oder unserer Google+ Fanpage folgen.

wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
Fitbit Charge 3 Review – wasserdichtes Akkuwunder mit Potenzial
wallpaper-1019588
„Time to Say Goodbye“: Die letzte Fahrt der 90 Jahre alten Pendelbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Powerbeats Pro, die besseren Apple Earpods?
wallpaper-1019588
Eine App im Unternehmen entwickeln
wallpaper-1019588
Sommer-Vorbereitungen in Japan
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Folk in Fortsetzung