All in the Name of Colours

Hello, Ladies & Gentleman, liebe Freunde und Leser/innen, ein erfreutes- herzliches Willkommen. Welcome to the Show ..

———————————————————-

Puh, endlich bin ich fertig .. das hat gedauert ..

Lasst mich zuerst Freund Chaukee einen Dank aussprechen: DANK!  Zwinkerndes Smiley

Und ich bin mir ziemlich sicher, daß nicht nur Monika – diesen von Chaukee eingefügten Artikel, über die Farbe Blau faszinierend fand. Womit sich für mich, die durchaus erfreuliche Gelegenheit ergab, über Farben und WAHRNEHMUNG derselben, aber auch über Wahrnehmung insgesamt zu “sprechen”. Dabei hoffe ich natürlich, daß ihr ALLE dies interessant und mindestens so faszinierend und auch etwas lehrreich findet. Und möglicherweise habt ihr einige der Dinge, die heute zur Sprache kommen, schon mal woanders gelesen, vielleicht verstreut in anderen Artikel, aber heute werde ich das Ganze konzentrieren und auf eine Weise zusammenführen, wie es selten zu vernehmen ist.

Man möchte es nämlich vielleicht nicht gleich glauben, aber Farben haben sehr viel mit unserem Bewusstsein zu tun und auch mit SPIRITUALITÄT. Das bereits nächstliegende, was uns dazu einfällt, dürfte unsere AURA sein. Es soll ja noch Leute geben, die sogar DAS nicht glauben .. der Anfang ist vielleicht etwas “trocken”, aber eine kurze Einführung zum Verständnis muss sein. Und wenn ihr sogar mitmacht, wenn ich einige Beispiele versuche nachvollziehbar zu beschreiben – uns die genannten Tests wiederholt, kann dieser Artikel – ganz ohne “Eigenstinkerei” – sehr wertvoll sein. Und einmal mehr, wird der KMT zur Sprache kommen ..

Okay, let’s Rock ..

Es gibt wirklich viele, eigentlich total harmlos wirkende und als selbstverständlich betrachtete “Dinge”, die, würden wir sie näher in Augenschein nehmen, in der Lage sind unseren Verstand, unseren Geist in ungeahnte Sphären zu katapultieren. So weit weg, daß wir ihn vielleicht niemals wieder finden würden .. aber “gottlob”, denkt kaum jemand darüber nach, daher ist das Universum, auch nicht mit so vielen “verlorengegangenen Gehirnen” bevölkert – ist doch “logisch”, oder?

Was? Beweise? Was für Beweise? Hey, das hier ist das INTERNET, wer kümmert sich da um Beweise? Alle möglichen Leute behaupten irgendwas, also bitte. Aber ich hab heute meinen gutmütigen Tag … Zwinkerndes Smiley

Nehmen wir etwas so simples, wie einen Regenbogen. Jedes Kind kennt Regenbögen, nichts weiter interessantes dort vorhanden, nicht wahr?

Hier sehen wir einen sehr schönen Regenbogen, über dem Meer: Ein ehrlich wundervolles Bild, zum niederknien. Wunderschön ..

All in the Name of Colours<-Quelle

Aber bevor ich jetzt gleich erstarre, vor lauter Ehrfurcht – könnt ihr die verschiedenen Farben Spektren erkennen?

Grundlage für die Entstehung der wahrgenommenen Farben, also der Buntheit des Regenbogens, ist die Dispersion in einem Wassertropfen, in dem weißes Licht wie in einem Prisma (siehe rechts) wellenlängenabhängig unterschiedlich stark gebrochen wird. Im Regenbogen sind im Allgemeinen die Farben weniger rein und deutlich voneinander getrennt als im Lichtspektrum, das zum Beispiel mit Hilfe eines Prismen-spektroskops beobachtbar ist. Ursache ist die Interferenz und teilweise Mischung der Lichtwellen innerhalb des Regenbogens.[1

All in the Name of Colours<-Quelle:

typische Farbzerlegung des Sonnenlichts durch ein Prisma

Ja, genau- nicht wahr! Es ist NICHT wahr, das hier nichts interessantes wäre. Guckt ihn euch mal genau an. Sicher, das sehen wir in trauter Gemeinschaft die Farben Rot/Orange/Gelb/Grün/Hellblau/Dunkelblau/Violett – öhm, tja, wie gesagt, ein Regenbogen.

All in the Name of Colours<-Quelle:

Lichtspektrum des Regenbogens

Kommen die Farben aber trotzdem irgendjemand bekannt vor? Sollten sie aber .. es sind die völlig identischen Farben, wie sie die menschlichen Chakren, in unserer AURA aufweisen.

Ahahahahaha, ich-brech-ab – entschuldigt bitte, ich musste grad total herzlich lachen, weil ich auf Wikipedia nach Aura schaute .. aha, ha, ha, ha, du glaubst es nicht. seht mal ´nach, was ihr dort alles findet unter dem Begriff AURA. ALLES – bloß keine Aura, des Menschen. Wundert das jemand? Ich hoffe nicht .. Wikipedia ist eine “kontrolled Opposition”, ich musste dennoch ablachen, verzeiht.

Chakras

 

Chakren

 

<-Quelle:

 

Also, wo stecken wir? Richtig, die menschliche AURA und ihre Chakren. Regenbögen enthalten nicht nur dieselben Farben, sie haben auch die selbe Anordnung! WAS also, zeigt uns ein Regenbogen? Wer die Antwort kennt, darf sie behalten ..

Die Abbildung der Farben in den Chakren variieren, wo mancher Königsblau sieht, meinen andere Indigoblau zu sehen.  Solche Details interessieren uns eigentlich nicht, wir sind heute auf elementares Wissen aus.

Farbe existiert in der Natur eigentlich gar nicht, sie wird erst durch unsere Sinnesorgane oder genauer durch das Gehirn als Farbeindruck erzeugt. Das Licht wird auf der Netzhaut des Auges als Farbreiz wahrgenommen und im Gehirn zu einer Farbempfindung (Farbeindruck) verarbeitet. Über ein Linsensystem mit Blendenregelung (Regenbogenhaut) fällt das Licht in das Auge und gelangt auf eine Schicht von Sinneszellen, die sich auf der Netzhaut befinden. Das Zentrum des schärfsten Sehens heißt Gelber Fleck. Es existieren zwei verschiedene Sorten von Sinneszellen. Die Stäbchen sind für das Hell-dunkel-Sehen zuständig, die Zapfen für das Farben-Sehen.

 

WAS fällt euch zu dem Begriff KOMPLEMENTÄRFARBEN ein? 

Ich höre schon einige sagen, wann-hört-die-langweilige-Geschichte-endlich-auf? Aux Contraire, das ist alles andere als langweilig – aufgepasst:

Komplementärfarben definiert sich über “komplementär” = (lat. complere = ausfüllen) es ist dies eine eher philosophische Bezeichnung für GEGENSÄTZE, die sich jedoch NICHT ausschließen, sondern, ganz im Gegenteil, sich gegenseitig ergänzen, sich vervollständigen, BEIDE sind jeweils ein anderer ASPEKT des GANZEN.

Um dies vollkommen zu begreifen, würde ich euch bitten, diesen nun folgenden “Test” nachzumachen. Nehmt irgendein Blatt, mit irgendeiner euch genehmen Farbe und guckt es euch genau an. Der Demonstration halber verwende ich im Beispiel nun Blau. 

Wir nehmen also ein blaues Blatt, halten es uns DICHT vors Gesicht und starren mal so 1-2 Minuten, nur auf dieses Blatt mit blauer Farbe. Okay, fertüsch ..

Schließt nun bitte, eure Augen! Sofort!

FRAGE:

WAS KÖNNT IHR SEHEN?

“Jesus, ich sehe Jesus, ich bin geheilt .. “

“Werft sofort den Irren hier raus!” RUMMS!

Also wirklich, diese Erweckungsjünger werden täglich anstrengender. Okay, Folks, wo waren wir? Richtig, WAS konntet ihr erkennen? Konntet ihr die blaue Farbe noch sehen? Ja?

DAS glaube ich eher NICHT! Was ihr sehen konntet, war die Farbe ORANGE. Warum?

(In Goethes Farbkreis liegen die Komplementärfarben jeweils gegenüber ..guckst du: )

image<-Quelle:

Goethes Farbenkreis

Nun, ORANGE ist die KOMPLEMENTÄRFARBE von BLAU. Wenn man ein Blatt mit anderer Farbe hernimmt, erlebt man dasselbe, nur mit jener Komplementärfarbe. Macht es nach!

Die Komplementärfarbe von Schwarz = Weiß

   “   „   Blau = Orange

   “   “   Rot = Grün

   “   “   Weiß = Schwarz

   “   “   Gelb = Violett

Versucht, diese Farbanordnungen im Kopf zu behalten, sie werden euch noch wertvoll sein. Was können wir noch davon ableiten? Ich meine, außer einen coolen Trick auf Partys .. Zwinkerndes Smiley

Erst einmal können wir feststellen, daß eine Farbe und ihre Komplementärfarbe zusammengehören. Ein GANZES bilden.

Und ihr werdet erstaunt sein festzustellen, daß vieles an unserer KÖRPER-und GEIST MATRIX komplementär verschaltet ist. Die unten abgebildete “Karte” über die Chakren, ihre Farbe und andere Zusammenhänge, dürfte eine der vollständigsten sein, die ich je gesehen habe.

Zum Beispiel, nehmen wir das WURZELCHAKRA – Rot. Die Komplementärfarbe von Rot ist, wie wir nun wissen GRÜN.  

image<- Quelle:

Okay, also Grün. Grün ist interessanterweise das HERZ CHAKRA. Na, und? Von wegen, na und, man braucht nur hergehen, die in dieser Tabelle eingeordneten Chakrafunktionen ansehen und schon wird einem bewusst, wie die Farben, bzw. Chakren jeweils ein KOMPLEMENTÄRES CHAKRA besitzen, die – wenn sie zusammen sind, EINS sind, ein GANZES vertreten. Es gibt IMMER einen PSYCHISCHEN und einen PHYSISCHEN Zusammenhang.

Wir alle kennen den Typen, der aggressiv und vorlaut herumrennt und den Leuten auf den “Zeiger” geht und stänkert. Eindeutig würde ich sagen, ein Typ mit Überfunktion des Wurzel Chakras und ein rein auf Physis orientiert.  Sind aber bei ihm  Körper, Geist und Seele in Harmonie und sein Herz Chakra ihm Mitgefühl erlaubt zuzulassen, werden wir im Handumdrehen miterleben, wie ein “normaler”, selbstbewusster und ausgeglichener Mensch aus ihm wird. Idealerweise würde das Herzchakra mit dem  Urvertrauen des Wurzel Chakra, seiner Beziehung zum Körper eine aktive Selbstbejahung eingehen. Die Psyche wurde mit der Physis vereint.

image<-Quelle:

Und man kann willkürlich, jede Farbe und ihre Komplementärfarbe nehmen, sie mit den Chakren in Zusammenhang bringen und wird erkennen, wie JEDES zwar gegensätzlich arbeitet und aber miteinander ein GANZES bilden, zusammengehören. Denn das Herzchakra ist ein SEELEN Chakra, dessen Gegenteil das körperlich orientierte Wurzelchakra ist. 

Nehmen wir etwa das 3. Chakra, GELB, dessen Komplementärfarbe VIOLETT ist. Demnach können wir sehen – daß 3. Chakra und das 7. Chakra gehören zusammen, bilden ein GANZES. Der WIRKUNG nach löst das 3. Chakra  Emotionen aus, es wird auch zur Verarbeitung von Gefühlen und Erlebnissen herangezogen und steht direkt  mit der physischen Gestaltung unseres Seins im Zusammenhang. Dort ist verankert, was mit Bauchgefühl gemeint ist, immerhin liegt es auf dem “Solar Plexus”, (Bauchspeicheldrüse) und ist auch für Selbstwertgefühl,Ehrgeiz, und Entscheidungskraft “zuständig” und aller Voraussicht nach, mit den diversen Drüsen verschaltet. Das 7. Chakra jedoch ist ein auf reines Sein, auf geistige, spirituelle Erkenntnis “fixiertes” Chakra – GEIST und PHYSIS vereint, was könnte besser zusammenpassen?

All in the Name of Colours<-Quelle:

Und so kann man mit allen anderen Chakren verfahren, man wähle die jeweilige Farbe und ihre Komplementärfarbe und weise sie jeweils einem Chakra zu – diese beiden werden dann immer zusammengehören.

Okay, jetzt sind wir langsam warm geworden, aber es kommt noch besser, noch viel interessanter ..

  Es gibt ja eigentlich keine Farben, die GUT oder SCHLECHT sind. Das sind willkürliche, von Menschen subjektiv getroffene Ansichten. Stimmt, Farben werden aber vom analytischen Verstand höherwertig betrachtet und eingeordnet. Wenn man also, mit dem KMT(Kinesiologischen Muskeltest) ein Lebensmittel austesten will, sollte man auf die Inhaltsangaben schauen und NICHT auf die Farbe. Und vergessen wir dabei nicht, dass uns ja ein falsches Weltbild antrainiert wurde. Wir kommen später nochmal drauf zurück.

Wenn also jemand hergeht und eine bestimmte Farbe für GUT oder BÖSE erklärt, dann hat derjenige was nicht richtig begriffen. Es sind andere Faktoren, welche es ermöglichen, das man Menschen damit manipulieren kann. Kein Wunder, Farben erzeugen IN UNS Gefühle und Emotionen.

Im folgenden wärs übrigens ganz praktisch, wenn der Leser ein wenig über den KMT Bescheid weiß.

image<-Quelle:

Bestimmt haben die meisten Leser die MATRIX Filme gesehen… Erinnern wir uns an die coole Szene mit der BLAUEN und der ROTEN Pille? Klar, blöde Frage .. 

Nein, isses gar nicht…

Warum wird ausgerechnet mit der blauen Pille assoziiert, NEO würde -“PUFF” – wieder in seiner alten Realität aufwachen und nichts mehr davon wissen .. – und mit der roten Pille, würde NEO weiterhin “Alice im Wunderland” sein? Rot – die Pille der Wahrheit?

KMT- Kinesiologischer Muskeltest: (siehe auch diverse Artikel auf dieser Website)

Nehmen wir etwas BLAUES zur Hand- ein blaues Papier … und nun lassen wir jemanden unseren Arm drücken, drücken- ja wat denn nu? Nur weil es BLAU ist, drückt man uns leicht runter? Öha…”Kick ‘n Ass on the Wild Side”..

matrix-illusion

Halten wir also fest: BLAU wirkt negativ ..

(Hey, ich dachte es gäbe keine Farben, die positiv oder negativ wirken, häh? Klappe, gibts auch nicht, aber abwarten ..) 

Jetzt nehmen wir etwas Rotes in die Hand, (es sollte nur Rot sein, und kein Nervengift enthalten, wie etwa eine Zigarettenpackung oder so, ein rotes Blatt Papier reicht dafür: Und – The Winner is- ROT- es stärkt uns extrem, der Arm bleibt Bombenstark.  

Oben erwähnte ich den Zusammenhang des Herzchakras, mit dem Sexualchakra. Es gäbe da eigentlich noch viel mehr interessantes zu sagen, der Platz reicht hierfür leider nicht aus. Aber wenn wir schon den KMT grade “laufen haben” .. Zwinkerndes Smiley

Wenn man nun an SEX DENKT- und sich testen lässt, was denkt ihr wird passieren?

Mich hat es aus den „Patschen“ gehauen, als mein Arm (und meine Kinnlade) nach unten sackte…SEX schwächt uns… . WER hätte das gedacht?

DENKT man aber an LIEBE, oder an eine Person, die man gern hat, STÄRKT uns dass ungemein…

By the Way, Manipulation:

image<-Quelle:

Wer kennt nicht die Volksweisheit “ROT IST DIE LIEBE”?

Mal eben kurz nachdenken: Äh, ROT ist doch das Wurzelchakra? Rüstisch, Sohnemann, daher KANN Rot NICHT die Liebe symbolisieren! Rot = Wurzelchakra ist PHYSIS, ist Willenszentrum und Aktivität u. Aggressivitätsmittelpunkt  – körperlicher SEX, ja, aber sicher keine LIEBE.

Wer hätte das gedacht, SEX ist also psychisch abbauend! Richtig – und physisch aufbauend!

 

Weiter im Text: 

Menschen, deren Lieblingsfarbe BLAU ist, sind eher Kopfmenschen.

Menschen, deren Lieblingsfarbe ROT ist, sind eher Herz- und Gefühlsmenschen, auch wenn ihnen die Zusammenhänge nicht bewusst sind.

Man sagt auch oft – „blauäugige Menschen“ (und gemeint ist naiv, blöd) der lügt das „Blaue von Himmel“ runter.

image<-Quelle:

Blauer Dunst .. und Leute, die zuviel getrunken haben, sind was – BLAU.

Dabei fällt mir noch ein, die drei unteren „Grade“- in der Freimaurerei, nennt man auch die BLAUE Loge,… oder auch Johannisgrade… und wie nennen sie, die Grade darüber? Ja, richtig, ROTE Grade…

Die Blaue Pille der Unwissenheit, die rote Pille der Wissenden… nix da Zufall, siehste.  

ABER ..

Interessanterweise muss man sagen, benutzt das Volk diese Redewendungen, ohne zu wissen was sie da sagen, aber völlig zu Recht… oder etwa nicht?

All in the Name of Colours   Quelle:–>

Nicht ganz!

WIE wirken FARBEN auf unseren Verstand?

Im groben ermittelt, wird mit GRÜN Natur, Umwelt, Erde verbunden,

mit BLAU, Frische, Kühle, Wasser.. etc..

mit ROT, Herzlichkeit, Liebe, Wärme… (Irritiert? :-) )

mit Weiß, Unschuld, Jungfräulichkeit, Sauberkeit, etc.

mit SCHWARZ verbinden wir MACHT, Größe, aber auch Unbehagen, Schlecht, und Edel.. (aus diesem Grund, werden Leute, die schwarze Anzüge anziehen, ernster genommen. Es ist diese Kombination unserer geistigen Reflexionen, die gegen uns eingesetzt werden. Ein Richter trägt eine schwarze Robe, Staatsanwälte Rot und SCHWARZ/SCHARLACH manchmal und deswegen wird in einem Gerichtssaal, auch nicht gelacht!) Ich weiß das! :-(

Es sind diese Art von GEMÜTSREGUNGEN unseres Unterbewusstseins, durch die man uns manipuliert. Unsere subtilen Emotionen…

By the Way: Coca Cola versuchte ein „Crystal Cola“ zu vertreiben, das total durchsichtig, also wie Mineralwasser war, aber es schmeckte den Leuten nicht, es schmeckte “brackig” meinten sie… obwohl es dasselbe Cola war, das sie kannten.

Merke: Farben haben eine höherwertige Einordnung!

Also noch einmal, von BLAU- Kopfmenschen, und ROT- Gefühlsmenschen, angefangen:

Rot wird uns als Positiv hingestellt und Blau als negativ….

Beim blauen Blatt Papier, hat der Arm ja wirklich negativ reagiert, und beim roten Positiv..

ABER, wir haben beim KMT nicht bedacht, was daß es Komplementärwahrnehmung gibt.

Erinnern wir uns- es wurde aufgezeigt(das hab ich schön gesagt nich?  :-)– dass jeweils ein KÖRPERLICHER und eine PSYCHISCHER Zusammenhang besteht. (PSYCHISCH – HERZCHAKRA + PHYSISCH – SEXUALCHAKRA, usw.)

Bei ROT und BLAU nun, bei diesem speziellen Beispiel, dreht es sich NICHT um die Komplementärfarben.Es dreht sich darum, was uns Jahrhunderte falsches beigebracht wurde(Sprachgebrauch)und im Volk nun als Sprichwörter hausieren, wofür – ach, sieh an – die Freimaurer großteils verantwortlich sind.

image<-Quelle:

Wenn ich das blaue Papier, statt nur in der Hand-und von mir weg halte(erster Test)jetzt aber an die Nase halte, (oder an den Hinterkopf) und mich testen lasse, wird plötzlich mein Arm STARK! So what?

Halte ich jetzt das rote Papier an die Nase, (oder an den Hinterkopf) wird mein Arm SCHWACH! WARUM, wenn wir doch vorhin umgekehrte Ergebnisse hatten?

Das ist wichtig zu verstehen: Beim an die Nase halten, wird ein bestimmter Teil unseres Gehirns aktiviert. Wir sprachen ja letztens bei “Gedanken sind deine Quelle zur Macht” davon, wie die verschiedenen Regionen des Gehirns verschiedene Aufgaben wahrnehmen. Dem wird hier “Rechnung” getragen ..

GRUNDREGEL DES DASEINS:

ALLES PHYSISCH Aufbauende, SCHWÄCHT PSYCHISCH!

ALLES PSYCHISCH Aufbauende, SCHWÄCHT PHYSISCH!

Was an sich nicht weiter tragisch ist- schließlich leben wir in “beiden Welten”. Ja, es wäre sogar “alles in Butter” – WENN wir in HARMONIE wären. Es wird jedoch ein Ungleichgewicht erzeugt, wenn man sich bevorzugt nur ein einer “dieser Welten” aufhält. In der Materiellen ebenso wie in der Spirituellen… so kommt es, das einige die materielle Welt „verteufeln“ und nur mehr von Liebe und Licht reden und 3 Meter über dem Boden schweben… die anderen, die wollen nichts davon wissen und orientieren sich nur an den “materiellen Freuden”..

image<-Quelle:

Mutti gibt Stoff ..

Beides ist völlig falsch, behaupte ich ma ..

WE WANT HARMONY

Wenn wir in ein – als Beispiel- Chinesisches Restaurant gehen, wird kaum jemand Schnitzel bestellen wollen, nicht wahr? Wir sind nun in der materiellen Welt und besitzen diesen materiellen Körper. Wir müssen ihn Pflegen und auf ihn achten- schließlich ist er der “Frequenzhalter” zur 3 Dimension, die Verbindung dieser Welt zum Bewusstsein und alles was wir erleben können, erfahren wir über den Physischen Körper. Wir sind NICHT der Körper, aber wir haben einen… er ist unser „Fahrzeug“. (I LOVE IT!)

Wem nun einfällt, die materielle Welt nur über den analytischen Verstand, oder ein anderes Teil von sich -etwa Emotionen – zu erkunden, wird einige Dinge nicht ganz mitkriegen, oder falsch verstehen. Man nennt es dann “einseitige Aussagen”… und das trifft es ganz gut.

Unser Bewusstsein ist im Körper „eingesperrt“ und ist Beobachter- und wer sein Bewusstsein zentriert und im Gleichgewicht hat- was gar nicht so leicht ist- wird es über seinen Körper steuern.

WICHTIG: Ausschlaggebend ist NICHT die Nase, oder der Hinterkopf UND die Sexualorgane, sondern die betreffende REGION darunter, bzw. dahinter!

Es gibt also Regionen AN und IN unserem Körper, die an verschiedenen Stellen des Kopfbereiches liegen, sowie an den Geschlechtsorganen, die uns völlig konträr reagieren lassen!!! Denn eines sollte man sich klar und bewusst machen: Ein KMT – egal, über was, ist immer eine Aussage über WAHRHEIT!

Natürlich einer persönlichen Wahrheit, denn wir wir wissen existiert KEINE objektive Wahrheit. Denn ein KMT kann ja nicht ja oder Nein sagen, was er macht ist anzuzeigen, wieviel WAHRHEIT in einer Aussage, bzw. Behauptung enthalten ist. Er zeigt nämlich seinen WIDERSTAND zur jeweiligen Aussage an.

Man nennt dieses Verhalten, plötzlich umgekehrt zu reagieren, auch INVERSIONSEFFEKT. Forschungen an Inversionsprodukten unterliegen Militärischer Geheimhaltung (wie etwa Zucker ein Inversionsprodukt ist).

DIE NÄCHSTE STUFE ..

WICHTIG:  

Für UNWISSENDE ist ROT aufbauend und BLAU abbauend … weil ihnen der geistige Zusammenhang nicht bekannt ist.

image<-Quelle:

So wie ja auch umgangssprachlich „Rot wie die Liebe“, (sie wirkt stärkend) unters Volk gebracht wurde, denn die Allgemeinheit legt meist nur Wert auf die KÖRPERLICHEN Zusammenhänge, die eher oberflächlichen Auswirkungen.

Und Körperlich wirkt ROT auch stärkend, aber Psychisch, seelisch ist es schwächend.

Wenn der Tag ein schönes Blau hat, fühlen wir uns da nicht psychisch viel besser?

Aber durch die Eintrichterung von Sprüchen, wie “blauäugig”, das mit Naivität gleichgesetzt wird, glaubt man im Volk auch das Blau schwächend ist. Umgekehrt, glaubt man wegen Sprüchen, wie „Rot -wie die Liebe“- oder „durch Rot werden Gefühle symbolisiert“ das ROT sie aufbaut. Siehe, die diversen “Valentinstag Ballons”. Aber was passiert wirklich?

Sie werden aggressiv, kriegerisch und gereizt, (1. Chakra, Sexualität) (geistig abbauend) Und daß,meine lieben Leser und Freunde/innen sind die eher Gefühlskalten Typen. Passt da „ROTLICHTVIERTEL“ nicht ganz wunderbar? Das der MARS ein roter Planet ist und auch noch ein KRIEGSGOTT ist für Unwissende(Unbewusste) nicht so wichtig .. 

Der Menschheit- also WIR ALLE- wird durch die Darstellungen von Pornographie, extrem wenig Liebe und Gewalt, der psychische Körper zerstört. Es ist die LIEBE, die das Angriffsziel ist! Ich übertreibe? Ganz sicher nicht!

Alles weibliche wird in Sippenhaftung genommen und als entweder HEXEN, HUREN, als negative Charaktere eingebracht. (Einführung des Sonnenkalenders, anstelle des Mondkalenders, usw)

WISSEN IST MACHT – siehe:

image<-Quelle:

Der WISSENDE (bewusste Mensch) wird sicher immer auf “geistige Komponenten” Wert legen.

Wer seine Psyche trainiert, stärkt damit auch seinen Körper. Umgekehrt, wer seinen Körper stählt und im Fitnesscenter aufbaut, wird ihn nicht (zwingend) psychisch stärken, außer vielleicht sein Selbstwertgefühl – aber das ist etwas anderes.

Der “Geistkörper” braucht keinen Körper, der Körper aber, der benötigt den Geistkörper… um zu existieren.

Wenn also die Frage, wie obig und im Film MATRIX gestellt wurde:  Blaue Pille, oder die Rote Pille ..dann wäre die BLAUE, die richtige gewesen.

Aber „NEO-the New Jesus in Town“, war damals noch ein UNWISSENDER! Und deswegen war die ROTE Pille – zu dieser “Zeit”, die richtige für ihn…

 All in the Name of Colours<-Quelle:

Man sieht, die haben sich ECHT was dabei gedacht! (oder bekamen vermutlich etwas eingegeben, wie es kreativ schaffenden meist passiert)

Ich glaube tatsächlich, das alle geistig tätigen Menschen etwas „bekommen“, deren Ursprung ihnen nicht immer bekannt ist!

Ich schreibe selbst ja auch Bücher und kann deswegen behaupten, daß es mir schon oft aufgefallen ist, während ich wieder eine Amokfahrt, auf dem Computer hinlege und die Tastatur malträtiere, das ich dann merkte- “ÖHA, woher kommt denn jetzt das?”

Aber keine Müdigkeit vorschützen, Freunde, es geht weiter ..

 

Es ist wirklich ausgesprochen interessant, wie unsere MATRIX arbeitet und funktioniert. So gibt es auch zu jeder PHYSISCHEN SINNESWahrnehmung, eine Komplementärwahrnehmung:

Das DRITTE AUGE etwa, ist die Komplementärwahrnehmung des physischen Organs AUGE. Dementsprechend gibt es auch HELL-fühlen, Hell-hören, Hell –riechen, usw.  

ALLE Sinneswahrnehmungen sind ja mit dem physischen Körper verbunden. (Augen Ohren, Nase, usw.)

ALLE Komplementärwahrnehmungen der Psyche sind aber mit der SEELE verbunden!

INTERESSANT? Das will ich meinen!

MERKE: Ist eine Farbe physisch aufbauend, wirkt ihre Komplementärfarbe psychisch abbauend.

Ist eine Farbe psychisch aufbauend, wirkt ihre Komplementärfarbe physisch abbauend.  

Es gibt übrigens nur eine Farbe, die beim KMT sowohl psychisch und physisch aufbaut: GOLD!

compu-nerd<- Autor bei der Arbeit ..

Noch eins zum Geleit:

Der Kinesiologische Muskeltest funktioniert! Empirische Studien von nahezu 40 Jahren der Neuzeit bestätigen seine Aussagekraft! Dadurch lernte ich, das wirklich beinahe alles falsch ist was man uns Jahrelang antrainiert hat, was richtig sei. Ich habe wirklich säääähr viel geübt und getestet, unglaublich, wem ich dabei alles auf die “Nüsse” gegangen bin! Aber das war mir sowas von gleich-gültig, mich interessierten dann nur mehr Ja/Nein Antworten ..

Wer dies als „unrealistisch“ verdammt, begrenzt sich selber und versagt sich, mehr über das Leben zu erfahren. Was wir bisher kennen, ist eine falsche „Gewissheit“- und Gewissheit hat mit innerer Sicherheit zu tun. Und Sicherheit bedeutet Selbstsicherheit- Gewissheit über das Selbst- Wissen-Bewusstsein! Ich kann das gar nicht oft genug betonen- wir leben in einer Welt der Wunder- wir selbst sind ein Wunder der Mathematik, der geistigen, geometrischen und materiellen Welt. Und sich darüber Informationen einzuholen, belohnt einen reichlich…

mal nachdenken über:

All in the Name of Colours<- Quelle: Zwinkerndes Smiley

Weiterführende Literatur: David Simon-ENTER YOUR MATRIX

Quellennachweise:

http://de.wikipedia.org/wiki/Aura

http://www.farbenundleben.de/esoterik/chakren.htm

——————————————————————————————



wallpaper-1019588
Yoga für Anfänger – was du beachten solltest!
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Umsetzung einer muslimischen Lehrerin mit Kopftuch zulässig.
wallpaper-1019588
Kreta Urlaub im Norden oder Süden?
wallpaper-1019588
Netflix arbeitet an 3 Anime
wallpaper-1019588
Wear OS 2.3 wird ab sofort verteilt – zumindest teilweise, oder so..
wallpaper-1019588
Das Revival der 1920-er Jahre
wallpaper-1019588
Pizzeria Vesubio
wallpaper-1019588
Metro Exodus: brutal und extrem schwer