Alice in Chains Mike Starr gestorben

Der frühere Bassist der amerikanischen Grunge-Band Alice in Chains, Mike Starr, ist tot. Ob er wie der Sänger Layne Staley an seiner Drogensucht starb, ist nicht bekannt. Man weiß aber, das Starr 93 die Band wegen seiner Heroin-Exzesse verließ.

Starr nahm mit Alice in Chains drei Alben und eine EP auf. 1993 verließ er während der Tournee zum Album Dirt die Band. 1995 gründete er zusammen mit den ehemaligen Black-Sabbath-Mitgliedern Ray Gillen und Bobby Rondinelli sowie John West und Al Romano die Band Sun Red Sun.

Artikelbild: (C) http://www.sleazeroxx.com

 


wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
Der Spickzettel im dritten Versuch des zweiten juristischen Staatsexamens
wallpaper-1019588
Skitour: Grenzgang am Kammerlinghorn
wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Düsternis, Helle, Rahmschnitzel
wallpaper-1019588
Versorgung am Flughafen Palma in ernsten Schwierigkeiten
wallpaper-1019588
Winner: Grüne, Looser: CDU, CSU und SPD
wallpaper-1019588
Die Hexe von Granada