Album-Tipp: Felix Laband – Deaf Safari // full Album stream

Tolles Album aus dem Jahr 2015 des südafrikanischen Electronic-Musikers Felix Laband, der hier sein Werk treffend beschreibt:

„American Roots Musik des frühen 20. Jahrhunderts hat mich während dem Entstehen des Albums tief berührt. Die unglaublichen Field Recordings von Alan Lomax von schwarzen Gefangenen (Negro Prison) und Chain Gang Songs, und die wunderschönen frühen Aufnahmen von Künstlern wie Leadbelly hatten einen grossen Einfluß auf Deaf Safari.
Deaf Safari ist eine Audiocollage von Themen, die mich interessieren und die die Welt widerspiegeln, in der ich lebe. Es ist ein Album zusammengesetzt aus gesampleten Aufnahmen aus der Medienlandschaft, welche der Soundtrack meines Lebens der letzten zehn Jahre darstellten … Meine musikalischen Einflüsse auf diesem Album beziehen sich vor allem auf den heimischen Kwaito House. Deaf Safari ist ein Experiment innerhalb verschiedener Grenzen des 4/4 – Genres, um mein eigenes südafrikanisches „House“ – Album zu verwirklichen. Ich bin stolz auf und inspiriert durch die südafrikanische Kwaito House Szene.“
Felix Laband

 


wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Tag des selbstgebackenen Brotes – der Homemade Bread Day in den USA
wallpaper-1019588
Traumhaftes Zypern – 7 zauberhafte Orte zum Verlieben
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Hirschgeschnetzeltes
wallpaper-1019588
Auf da Leitn in Bramberg am Wildkogel – 18,5 cm Stil.
wallpaper-1019588
Antisemitismus, ein Grundrecht für Muslime