Album-Tipp: Emicida – AmarElo • 2 Videos + full Album-Stream

Album-Tipp: Emicida – AmarElo • 2 Videos + full Album-Stream Album-Tipp: Emicida – AmarElo • 2 Videos + full Album-Stream

AmarElo ist das neueste Studioprojekt des brasilianischen Rappers Leandro Roque de Oliveira aka Emicida, das vom Literaten Paulo Leminski inspiriert wurde, und in dem er versucht, das Erbe der brasilianischen Musik mit den verschiedenen Besonderheiten und Referenzen zu einem Ganzen zusammen zu führen. Der MC aus São Paulo nennt das ganze „Neo Samba", wobei er Rap als Ausdrucksform gewählt hat und neue Stile mit den klassischen kombiniert.

AmarElo ist ein soziales Experiment für Emicida. Es ist mehr als ein Album, das Werk soll inspirieren, eine Einheit durch Liebe zu erzeugen. Durch das Leben in einem Land, das zerrissen ist und in der internationalen Öffentlichkeit auch so wahrgenommen wird, möchte Emicida die Welle des Hasses bekämpfen, die nicht nur Brasilien, sondern die ganze Welt ergriffen hat.

Als Rapper wird von ihm erwartet, dass er mit seinem Album polemisch und derb die Zustände kommentiert und seine Perspektive schildert. Stattdessen hat er sich für den gegenteiligen Weg entschieden, er kam aus seiner Komfortzone und trotzte dem Ganzen, indem er eine neue Art des Schreibens begann. AmarElo feiert die Liebe und erinnert die Menschen an die kleinen Dinge, die wir alle mitunter vergessen. Er benutzt Elemente seines eigenen Lebens als Inspiration, das Thema des Albums ist die Reife in emotionaler und spiritueller Hinsicht, also, was uns wirklich stark im Leben macht.

Das Album lädt dazu ein, über unsere Verbindungen miteinander zu reflektieren, danach zu suchen, was wir gemeinsam haben anstatt nach den Konflikten zu suchen. Es werden die alltäglichen Momente der Freude gefeiert. Dabei erlaubt das Leben uns, eine Fragilität auszufüllen, ohne wirklich schwach zu sein. Emicida glaubt daran, dass wir stärker als Menschen wachsen, wenn wir uns unserer fragilen Seite öffnen und die sensiblen Elemente unseres Daseins umarmen.

Damit kommt das Album gerade zur rechten Zeit und ist sowohl musikalisch als auch thematisch eine ganz dicke Empfehlung!

Inhalt laden Inhalt laden

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?