Alben der Woche: Pharrell Williams, Sebastian Lind, Anna Aaron und MØ

Es ist wieder Freitag, die Sonne strahlt und in unserer heutigen Ausgabe der Alben der Woche gibt es viel zu hören! Diesmal ist alles dabei – zwei Alben, eine EP und eine Single. Na schon gespannt? ;-)

Alben der Woche: Pharrell Williams, Sebastian Lind, Anna Aaron und MØ

Copyright Columbia

Alben der Woche: Pharrell Williams, Sebastian Lind, Anna Aaron und MØ

Alben der Woche: Pharrell Williams, Sebastian Lind, Anna Aaron und MØ

Copyright Benameur Promotion

Alben der Woche: Pharrell Williams, Sebastian Lind, Anna Aaron und MØ

Copyright Benameur Promotion

 

 

Beginnen wir mit dem langersehnten Debütalbum von ! Es trägt den Namen No Mythologies To Follow und seit heute kann man es sich digital herunterladen. Wer lieber eine CD in der Hand halten will, der muss sich noch bis zum Frühsommer gedulden, denn dann wird es physisch erscheinen. Über MØ schrieben wir auf unserem Blog nun schon häufiger. Unter anderem gehört ihr Song Don’t Wanna Dance zu unserem Lieblingsliedern momentan und es ist auch unser Favorit des Albums. Insgesamt finden wir No Mythologies To Follow richtig gut gelungen! Wem ihre ersten Songs schon gefallen haben, dem wird auch ganz bestimmt das Album gefallen. Ihre Lieder klingen einfach so cool und lässig. Neben Don’t Wanna Dance sollte man sich noch Maiden, Waste Of Time und Walk This Way anhören. Wer sie auch mal live erleben will, der hat Glück, denn MØ kommt im März/April nach Deutschland!

Hier sind die Daten:

19.03.2014 Berlin, Magnet

23.04.2014 Hamburg, Uebel &Gefährlich

24.04.2014 Köln, CBE

29.04.2014 München, Hansa 39

 

Weiter gehts mit Anna Aaron! Für uns ist sie noch unbekannt, doch das wird sich bals ändern… Heute erschien ihre erste Single Stellarling aus ihrem kommenden Album Neuro. Ihr zweites Album Neuro wird am 21. März erscheinen und dann werden wir sie euch noch mal genauer vorstellen. Als kleinen Vorgeschmack gibt es für euch schon mal die aktuelle Single. Die Single klingt ein wenig speziell, doch wenn man sie erst mal angehört hat, klingt sie ganz gut. ;-)

 

Erinnert ihr euch noch an Sebastian Lind? Wir stellten ihn im Jahr 2012 vor (siehe Artikel) und damals erschien auch sein Album I Will Follow. Die Zeit ist ein wenig vergangen und es gibt wieder etwas neues von ihm zu hören! Seit heute kann man sich seine neue EP Waiting for Something kaufen und zu hören gibt es sechs neue Titel. Mit seinen neuen Songs wird er auch Revolverheld auf ihrer Tour begleiten. Die Tour beginnt am 12.03. und endet am 28.03. Also wer Sebastian Lind live sehen will, sollte sich schnell Karten holen, denn ein paar Termine sind schon ausverkauft. Wir finden die EP nicht schlecht. Sie ist etwas ruhiger und im Mittelpunkt steht auch die Stimme von Sebastian Lind. Am besten gefallen uns die Lieder Get You, Waiting For Something und Bring Back the Beat.

Ach ja Happy von Pharrell Williams ist schon ein toller Song! Letzten Sommer konnten wir nicht genug von ihm bekommen und zwischen drin war es dann auch genug und wir konnten Happy nicht mehr hören. Tja und jetzt läuft er wieder rauf und runter. Nun hat der Pharrell Williams ein Album herausgebracht und es heißt G I R L. Es gibt zehn Titel zu hören, unter anderem auch mit Justin Timberlake und Alicia Keys. Happy ist selbstverständlich auf der Platte zu hören und die anderen Lieder finden wir irgendwie nicht so toll, wie Happy. Irgendwie hatten wir uns da mehr erwartet.. Naja Come Get It Bae und Hunter sind noch besten Lieder von Album.

 


wallpaper-1019588
17 allergikerfreundliche Zimmerpflanzen für eine saubere Luft
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!
wallpaper-1019588
Warum dein Hund nicht mehr frisst: 10 häufige Gründe