Aktuellste Debian Jessie: Wie wird DUMP1090-mutability mit Feeds für Planefinder, Flightaware und Flightradar24 in 60 Min erstellt?

Vor einiger Zeit hatte ich schon mal beschrieben wie man die Flugzeugsignale (Transponder) mit dem Raspberry Pi empfängt und nach Flightradar24.com, de.FlightAware.com und Planefinder.net gleichzeitig senden kann. In der Zwischenzeit gibt es Debian mit der Version Jessie und einige neue Versionen der Feed-Software. Hier nun eine Anleitung wie in ca. 1 Stunde alles auf einem Raspberry Pi installiert werden kann. Zuerst einmal ein Architektur Überblick:

plane-spotting-raspberry-pi

Debian Jessi installieren und konfigurieren

# Minimal image based on Debian Jessie vom March 2016 von https://www.raspberrypi.org/downloads/raspbian/ laden
# Auf der SD-Karte installieren sudo dd if=2016-03-18-raspbian-jessie-lite.img of=/dev/rdisk3 bs=1m
# Anmelden mit ssh [email protected]
# Passwort raspberry
# Auf der Konsole eingeben
sudo raspi-config
# Speicher erweitern, Passwort ändern, Serielle Schnittstelle aktivieren, Hostname vergeben, Zeitzone auf Berlin ..
# Alles aktualisieren
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
# Nötige libs installieren
sudo apt-get install build-essential debhelper librtlsdr-dev libusb-1.0-0-dev pkg-config tcl8.5-dev autoconf python3-dev python-virtualenv libz-dev git tclx8.4 tcllib tcl-tls itcl3 htop

Dump1090-mutability laden und bauen

# das Repo von dump1090-mutability in ein eigenes Verzeichnis laden und bauen
mkdir dump1090-mutability
cd dump1090-mutability/
git clone https://github.com/mutability/dump1090.git
cd dump1090/
dpkg-buildpackage -b</pre>

Flightaware laden und bauen

# das gleiche mit Flightaware
cd ..
mkdir flightaware
cd flightaware/
git clone https://github.com/flightaware/piaware_builder.git
cd piaware_builder/
./sensible-build.sh
cd package/
dpkg-buildpackage -b

Dump1090-mutability installieren

# dump1090-mutability installieren 
cd dump1090-mutability  
sudo dpkg -i dump1090-mutability_1.15~dev_armhf.deb

Flightware installieren

# flightware installieren
cd ..
cd flightaware/
cd piaware_builder/
sudo dpkg -i piaware_2.1-5_armhf.deb

Dump1090-mutability konfigurieren

# Port für dump1090 anpassen von BEAST_INPUT_PORT="301004,30004" auf "30104" 
cd ~
sudo vi /etc/default/dump1090-mutability
# Änderungen neu laden
sudo /etc/init.d/dump1090-mutability force-reload

Lighttpd Server installieren

# eigenen Server installieren und neu laden und aktivieren
sudo apt-get install lighttpd
sudo lighty-enable-mod dump1090
sudo /etc/init.d/lighttpd force-reload

FlightAware konfigurieren und starten

# und nun noch die Daten an den vorhandenen FlightAware Account senden an mit (Passwort auf der Konsole eingeben) z.B. sudo piaware-config -user Brachycera -password
sudo piaware-config -user <Dein FlightAware LOGIN> -password 
sudo /etc/init.d/piaware restart
# Checken ob alles geklappt hat in der Logdatei
tail -f /tmp/piaware.out
# Ergebnis z.B.
# piaware has successfully sent several msgs to FlightAware!
# 21 msgs recv'd from dump1090-mutab; 16 msgs sent to FlightAware

Flightradar 24 installieren

# Flightradar 24 installieren mit diesem Script
# aufrufen und die Fragen beantworten z.B e-mail, sharing key, mlat=yes, lan 52.4387, lon 9.7424, Höhe in Fuss der Antenne 183, autoconfig yes
sudo bash -c "$(wget -O - http://repo.feed.flightradar24.com/install_fr24_rpi.sh)"
sudo service fr24feed restart

Planefinder installieren

# planefinder installieren siehe http://blog.wenzlaff.de/?p=5674
mkdir planefinder
cd planefinder/
wget http://client.planefinder.net/pfclient_3.3.222_armhf.deb
sudo dpkg -i pfclient_3.3.222_armhf.deb
# dann auf 127.0.0.1:30053 gehen
# und auf dem Reiter Beast die Adresse 127.0.0.1 und Port: 30005 eingeben

Stand sichern (Backup)

Dieser Stand kann nun gesichert werden.

# Zuerest ein
sudo shutdown
# SD-Karte aus dem Raspberry Pi entfernen
# Im Mac die Karte verbinden und schauen wo sie ist
diskutil list
# ok, bei mir disk3, dann mit dd sichern
sudo dd if=/dev/rdisk3 of=/Volumes/Backup-FP/Pi-Home-Backup/pi-flug-fr24-planfinder-server.img
# evl. in einer anderen Session schauen wie weit der Prozess ist mit, ps die ID ermitteln
ps -Af
sudo kill -siginfo ID

Ergebnis Foto

EDDV

Ähnliche Artikel:

  1. Raspberry Pi: Wie kann die aktuellste Version v1.15-dev von dump1090-mutability für die Anzeige von MLAT installiert werden?
  2. Raspberry Pi: Neues Debian Image mit allem was der Planspotter braucht aufsetzen
  3. Raspberry Pi: Wie kann ein neuer Mode S Decoder für RTLSDR Devices (DUMP1090 fork) dump1090-mutability installiert werden?

wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide