Aktuelle Sturmsituation Tropen weltweit 9. November 2012

Es brodelt zwar in allen Ozeanen ein wenig, aber aktuell besteht nirgendwo akute Tropensturmgefahr.
Im Atlantik - die offizielle Atlantische Hurrikansaison endet in 21 Tagen - beobachten wir etwas mehr als 1000 km WNW der Kapverden ein System, das sich in den vergangenen 24 Stunden zwar etwas besser entwickelt hat, aber (noch) nicht wirklich große Chancen für die Bildung eines Tropischen Zyklons besitzt. Das National Hurricane Center erwartet, dass, wenn Entwicklung stattfinden sollte, diese sehr langsam vonstatten gehen wird. Wahrscheinlichkeit Entstehung Tropischer Zyklon binnen 48 Stunden laut NHC: 20%.
Die Taifunsaison hat momentan die Systeme 94W und 95W zu bieten, aber (noch) sehen beide sehr unterentwickelt aus. Das ist auch gut so, denn die Anrainer und Insulaner des Westpazifiks haben nun wirklich schon Heftiges durchgemacht in diesem Jahr.
Die größte Wahrscheinlichkeit für den baldigen Besuch eines Tropensturms haben im Moment wohl Mauritius, La Reunion und Madagaskar:

Aktuelle Sturmsituation Tropen weltweit 9. November 2012, Michel, Mauritius, Madagaskar, Atlantische Hurrikansaison, Taifunsaison 2012, November, 2012, aktuell, Zyklonsaison Südwest-Indik 2012 2013, Satellitenbild Satellitenbilder, Hurrikansaison 2012,

Satellitenbild SW-Indik
9. November 2012
Credit: CIMSS

 Es handelt sich hier um 2 Systeme. Der kleine Teil links unten ist das vor ein paar Tagen erwähnte System und hat deutlich nachgelassen, aber rechts oben im Bild rückt 95S schon nach und die Modelle lassen hier einiges an Entwicklung zu. Auf der Grafik in der rechten Menüleiste sehen wir, dass auch das CPC etwas in der Region erwartet. Pünktlich zum offiziellen Beginn der Zyklonsaison im Südwest-Indik könnten wir also nach ANAIS bereits den zweiten Tropischen Sturm sehen. Der Name wäre MICHEL.