Aktuelle Lage in Nicaragua


Am Donnerstag, den 6. September gab es auch in Nicaragua eine Serien von Erdbeben. Für unsere Reisende besteht derzeit kein Anlass zur Beunruhigung, da seit Donnerstag keine weiteren Beben registriert wurden. Bewohner von Erdbeben gefährdeten Gebieten wurden vorsorglich evakuiert. Am Sonntag, den 09. September stieß der Vulkan Sant Cristóbal (in der Region Chinandega) eine Aschewolke aus. Darauf hin wurden nur die Bewohner in den direkt Umgebung des Sant Cristóbal vorsorglich evakuiert - Verletzte gab es aber keine. Flugverkehr wurde zeitweise umgeleitet, läuft jetzt aber wieder reibungslos. Laut nationalen Systems für Risikovermeidung und Katastrophenschutz hat sich die Lage am Vulkan wieder „normalisiert“.