Aktivkohle vs. Heilerde vs. Moor

Viele kennen sie aus der Medizin, wo sie auch als Carbo medicinalis bezeichnet wird. Als fertiges Endprodukt besteht sie zu mehr als 90% aus Kohlenstoff und ist feinkörnig und porös. Durch diese zwei Eigenschaften, die sie in millimetergroße hügelige und zerklüftete Klümpchen verwandelt, bekommt sie eine riesige Oberfläche. 1 Gramm Aktivkohle kann dabei eine Oberfläche von 300 - 2000 qm haben. So groß sind manche Grundstücke nicht.

In der Kosmetik wird sich ihre aus der Medizin bekannte Wirkung zunutze gemacht. Dabei nimmt die große Oberfläche der Aktivkohle alles auf was ihr begegnet, z.B. Schmutz und Talg. Die Kohle saugt regelrecht überschüssiges Hautfett aus den Poren und befreit von Unreinheiten. Bei Peelings sorgt die grobe Struktur der Aktivkohle dafür, dass Hautschüppchen durch Reiben sanft entfernt werden. Aktivkohle kann deshalb ein sehr effektiver Reiniger sein. Generell ist vor einer zu häufigen und intensiven Reinigung abzuraten, da dadurch die Hautflora in Mitleidenschaft gezogen werden kann und die Haut austrocknet. Deswegen immer eine Feuchtigkeitspflege nach der Reinigung verwenden.

Zur Sicherheit kann mach auch einen Blick auf die INCI Liste werfen. Aktivkohle wird aufgeführt als Activated Charcoal oder Charcoal Powder, wohingegen Ruß, der keinerlei Nutzen hat, als Charcoal oder CI77266 gelistet wird. Bei zertifizierter Naturkosmetik ist diese Gefahr nicht gegeben. Die tatsächliche Wirksamkeit von Aktivkohle in Reinigungsprodukten ist übrigens wissenschaftlich noch umstritten. Viele Anwender berichten jedoch von positiven Erfahrungen. Hier macht am besten jeder seine eigenen Erfahrungen.

Ein letzter Hinweis zur inneren Einnahme von Aktivkohle z.B. als Drink: Aktivkohle absorbiert auch hier alles. Dazu zählen, neben Vitaminen und Mineralien auch Medikamente, weshalb eine orale Einnahme mit ÄrztInnen abgesprochen werden sollte. Auch beispielsweise im Hinblick auf Verhütungsmittel.

Wer noch mehr zum Thema Aktivkohle wissen möchte, der kann hier gerne weiterlesen.


wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Jetzt geht's rund! Verrückt nach Waboba Fun Bällen & Osterverlosung
wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Words Bubble Up Like Soda Pop: Neues Visual zum Romance-Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
eBay will Kleinanzeigen und mobile.de abgeben
wallpaper-1019588
Wintertrend: All White Outfit
wallpaper-1019588
Mit most, etwas Farbe in den Raspberry Pi Alltag („Alltag“ gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1)